Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Auch in Deutschland waren wir nicht wirklich zu Hause"

  • Fester Einband
  • 508 Seiten
Juden in Deutschland nach 1945: der schwierige Prozess der Remigration. Der Band enthält Beiträge zu Rollen und Wahrnehmungen nach... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Juden in Deutschland nach 1945: der schwierige Prozess der Remigration. Der Band enthält Beiträge zu Rollen und Wahrnehmungen nach 1945 remigrierter Juden in beiden Teilen Deutschlands sowie zu den Reaktionen in den Mehrheitsgesellschaften. Aus dem Inhalt: Werner Bergmann: Reaktionen in der Bevölkerung und Öffentlichkeit Ursula Büttner: Mühsame Rückkehr nach Hamburg Kirsten Heinsohn: Jüdische Identität und Remigration Andrea Sinn: Über die Aufnahme jüdischer Remigranten in München Andreas Nachama: Berlin Monica Kingreen: Zurück nach Hessen Andreas Brämer: »Ein Rabbiner darf die Juden nicht allein lassen.« Christiane Berth: Remigration von Kindertransport-Teilnehmern Michael Brenner: Vergessene Historiker Carola Dietze: Helmuth Plessner an den deutschen Universitäten Mario Kessler: Der Beitrag Ossip K. Flechtheims Annette Leo: Wolfgang Steinitz Stefanie Schüler-Springorum: Max und Margot Fürst Marita Krauss: Theaterlandschaft München Claus-Dieter Krohn: Arnold Schönbergs Oper »Moses und Aron« Margret Karsch: Heimat in Hilde Domins Roman »Das zweite Paradies« Katalin Madácsi: Imre Kertesz Doron Rabinovici: Reflektion

Autorentext

Die Herausgeber Irmela von der Lühe ist Professorin für Neuere deutsche Literatur an der FU Berlin. Axel Schildt ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg und Direktor der Forschungsstelle für Zeitgeschichte. Stefanie Schüler-Springorum ist Professorin für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg und Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden.

Produktinformationen

Titel: "Auch in Deutschland waren wir nicht wirklich zu Hause"
Untertitel: Jüdische Remigration nach 1945
Editor:
EAN: 9783835303126
ISBN: 978-3-8353-0312-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 508
Gewicht: 809g
Größe: H230mm x B153mm x T41mm
Veröffentlichung: 01.09.2008
Jahr: 2008
Auflage: 02.09.2008
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen