50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Atypische Neuroleptika

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Stellenwert der atypischen Neuroleptika in der Therapie der schizophrenen Psychose hat in den letzten Jahren deutlieh zugenomm... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Stellenwert der atypischen Neuroleptika in der Therapie der schizophrenen Psychose hat in den letzten Jahren deutlieh zugenommen. Ausgehend yom Erfolg des Clozapin, das trotz erheblicher Einschrankungen in der Verschreibung und einer sehr strengen Indikationsstellung bis Ende der BOer Jahre kontinuierlich an Bedeutung gewonnen hat, war es Ziel der pharmazeutischen Industrie, Neuro leptika zu entwiekeln, die vergleichbar geringe extrapyramidalmotorische Neben wirkungen mit guter antipsychotischer Effektivitat verbinden, ohne das Risiko der Agranulozytose aufzuweisen. Ob und inwieweit dies mit der Neuentwicklung von Sertindol, Olanzapin, Ris peridon, Seroquel oder Ziprasidon und den etwas alteren Sulpirid,Amisulprid und Zotepine gelungen ist, wird in dem vorliegenden Band einer kritischen Prufung unterzogen. Dabei werden nieht nur unterschiedliche Definitionen und Klassifi kationen der "Atypika" und deren Abgrenzung zu den klassischen Neuroleptika diskutiert, sondern auch differentielle Effekte auf schizophrene Positiv- und Negativsymptome sowie das Spektrum der Risiken und Nebenwirkungen. Als Fazit kann gezogen werden, daB die Atypika aufgrund des gunstigeren Wir kungs-/Nebenwirkungsverhaltnisses nach dem derzeitigen Kenntnissstand einen erheblichen Fortschritt in der Therapie mit Neuroleptika darstellen, wenn auch mit dies en Praparaten noch nieht die Fulle von Erfahrungen besteht wie mit den klas sischen Neuroleptika - insbesondere in der Langzeittherapie. Konsequenterweise war ein Punkt der Kontroverse, ob die Verschreibung nebenwirkungsreicher Pharmaka heute noch vertretbar ist.

Inhalt

Atypische Neuroleptika: Compliance und Lebensqualität.- Wirkung der atypischen Neuroleptika auf die Positivsymptomatik bei Schizophrenie.- Atypische Neuroleptika: Ein neuer Ansatz in der Behandlung negativer Symptome.- Der Einsatz atypischer Neuroleptika bei therapieresistenten schizophrenen Psychosen.- Verträglichkeitsaspekte atypischer Neuroleptika.- Internationale Leitlinien der Schizophreniebehandlung.- Anspruch und Wirklichkeit - Therapie schizophrener Erkrankungen in Landeskrankenhäusern.- Die Behandlung der Schizophrenie im Landeskrankenhaus.- Therapie mit atypischen Neuroleptika auf der Schizophrenie-Spezialstation einer Universitätsklinik - Eine Bestandsaufnahme.- Anspruch und Wirklichkeit - Therapie schizophrener Erkrankungen beim niedergelassenen Nervenarzt.- Therapie mit atypischen Neuroleptika aus gesundheitspolitischer Sicht: Versuch einer gesundheitsökonomischen Analyse.

Produktinformationen

Titel: Atypische Neuroleptika
Untertitel: Der Stellenwert in der Therapie schizophrener Psychosen
Editor:
EAN: 9783798511798
ISBN: 978-3-7985-1179-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steinkopff
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 297g
Größe: H239mm x B154mm x T9mm
Jahr: 1999
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen