Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Viktimisierung junger Menschen im Internet

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses essential gibt einen Überblick über potenzielle Gefahren der Internetnutzung für junge Menschen. Die Autoren befassen sich ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Dieses essential gibt einen Überblick über potenzielle Gefahren der Internetnutzung für junge Menschen. Die Autoren befassen sich dabei insbesondere mit Risiken, die aus hassbasiertem Online-Material und möglicherweise schädigenden Inhalten hervorgehen. Ihre Ausführungen werden durch eine Darstellung aktueller Forschungsergebnisse im Ländervergleich ergänzt. Abschließende Empfehlungen zur Verbesserung des Schutzes von Kindern und Jugendlichen im Cyberspace helfen dabei, unserer Verantwortung für die junge Generation besser gerecht zu werden.

Autorentext

Dr. Frank J. Robertz ist Professor für Kriminologie und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg in Oranienburg.
Dr. Atte Oksanen ist Professor für Sozialpsychologie an der Universität von Tampere in Finnland.
Dr. Pekka Räsänen ist Professor für Wirtschaftssoziologie an der Universität von Turku in Finnland.



Inhalt

Onlinebasierter Hass und potenziell schädigende Online-Inhalte.- Forschungsdaten zur Lage in Deutschland aus länderübergreifender Perspektive.- Präventionsmöglichkeiten zum Schutz für junge Menschen im Internet.

Produktinformationen

Titel: Viktimisierung junger Menschen im Internet
Untertitel: Leitfaden für Pädagogen und Psychologen
Autor:
EAN: 9783658123246
ISBN: 978-3-658-12324-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 85g
Größe: H211mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016