Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soul Eater Not, Band 3
Atsushi Ohkubo

(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Eine Seele to go, Fräulein!Tsugumi geht auf die Shibusen, die Schule für Waffenmeister. Allerdings ist sie noch in der NOT-Klasse,... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 167 Seiten  Weitere Informationen
20%
11.50 CHF 9.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Eine Seele to go, Fräulein!

Tsugumi geht auf die Shibusen, die Schule für Waffenmeister. Allerdings ist sie noch in der NOT-Klasse, der Vorstufe zur richtigen Shibusen. Bevor sie allerdings aufsteigen kann, muss sie erst mehr Selbstbewusstsein finden - und natürlich einen Waffenpartner...! Das ist aber an dieser schrägen Schule gar nicht so leicht! Und dann - ojemine - treibt auch noch eine Hexe ihr Spiel mit den Schülern der Shibusen!!

Autorentext

Während seiner Fachhochschulzeit arbeitete Atsushi Ohkubo zwei Jahre lang als Assitent des Mangaka Rando Ayamine, dem Zeichner der Serie »Get Backers« (Verlag: Kodansha, erschienen im Weekly Shonen Magazine).

Nach seiner Assistentenzeit errang Ohkubo im Oktober 2000 mit dem Werk »Ichizen no Hone« den zweiten Platz bei »3. Enix Shinseiki Manga-Preis«. Damit debütierte er im Monatsmagazin »Shonen Gangan« des japanischen Verlags Square Enix. Basierend auf diesem Werk startete in der Oktober-Ausgabe 2001 seine erste Manga-Serie »B-Ichi« (in vier Bänden abgeschlossen).

Danach veröffentlichte er drei Kurzgeschichten (»Soul Eater«, »Black Star« und »Death the Kid«), und ab Mai 2004 launchte er in demselben Magazin die Serie »Soul Eater«. Schon nach dem ersten Kapitel gewann die Serie große Popularität.

Im April 2008 folgte die Erstausstrahlung der gleichnamigen Anime-Serie, die im Mai 2009 beendet wurde. Künstlerische Zeichnung, Sprüche, Kampfsequenzen und Weltanschauung sowie ihr ziemlich eigentümlicher Stil zeichnen »Soul Eater« aus. Am 21. März 2012 erschien in Japan Atsushi Okubos erstes Artbook mit bisher veröffentlichten Farbillustrationen »Soul Eater Soul Art«. Die Manga-Serie umfasst 25 Bände, der Nachfolger SOUL EATER NOT! insgesamt 5 Bände, dazu gibt es noch ein Guidebook.

Die deutschen SOUL EATER-Ausgaben erscheinen seit Herbst 2009 bei Carlsen und liegen inzwischen komplett vor. Die Serie zählt auch hierzulande zu den populärsten Manga.



Klappentext

Tsugumi geht auf die Shibusen, die Schule für Waffenmeister. Allerdings ist sie noch in der NOT-Klasse, der Vorstufe zur richtigen Shibusen. Bevor sie allerdings aufsteigen kann, muss sie erst mehr Selbstbewusstsein finden - und natürlich einen Waffenpartner...! Das ist aber an dieser schrägen Schule gar nicht so leicht! Und dann - ojemine - treibt auch noch eine Hexe ihr Spiel mit den Schülern der Shibusen!!

Produktinformationen

Titel: Soul Eater Not, Band 3
Untertitel: Soul Eater Not 3
Autor: Atsushi Ohkubo
Übersetzer: Claudia Peter
EAN: 9783551723086
ISBN: 978-3-551-72308-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Altersempfehlung: 12 bis 18 Jahre
Herausgeber: Carlsen
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 167
Gewicht: 133g
Größe: H173mm x B114mm x T14mm
Veröffentlichung: 11.03.2015
Jahr: 2015

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen