Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arzt sein heißt scheitern

  • Fester Einband
  • 190 Seiten
Jocki, du Idiot! Du bringst meine Patienten um! Mit diesen Worten beginnt dieses erfrischend andere Sachbuch zum Thema Führung im ... Weiterlesen
20%
37.50 CHF 30.00
Kurzfristig nicht an Lager - Voraussichtlicher Termin: August 2018

Beschreibung

Jocki, du Idiot! Du bringst meine Patienten um! Mit diesen Worten beginnt dieses erfrischend andere Sachbuch zum Thema Führung im klinischen Alltag. Die Kombination aus Geschichten, die das (klinische) Leben schreibt, und den passenden Sachtexten zeigt praxisnah, dass nicht nur Chefärzte Führungskräfte sind. Denn als Arzt arbeiten heißt führen: zuallererst sich selbst, dann den Patienten, die Station mit Kollegen und Pflegepersonal, die Abteilung und die Klinik. Und es heißt auch: sich führen zu lassen. Arzt sein heißt scheitern, weil auch führen immer wieder scheitern bedeutet. Wir müssen uns jeden Tag neu auf unsere Arbeit einlassen, damit wir uns und unsere Mitarbeiter weiterentwickeln. In jeder Phase unserer beruflichen Entwicklung sind wir wieder Anfänger, wir stolpern oder machen e

Autorentext

Atilla Vuran ist Mitbegründer und seit 2003 Leiter der Grundl Leadership Inhouse Akademie. In den vergangenen Jahren hat er in vielen Unternehmen und an Hochschul - instituten das Führungssystem Leading Simple® erfolgreich eingeführt und umgesetzt. Er gehört zu den Experten für Leadership im deutschsprachigen Raum. Mit ARZT SEIN HEISST SCHEITERN ist es ihm anschaulich gelungen, das System auf die Herausforderungen im Klinikalltag zu übertragen.



Klappentext

"Jocki, du Idiot! Du bringst meine Patienten um!" Mit diesen Worten beginnt dieses erfrischend andere Sachbuch zum Thema Führung im klinischen Alltag. Die Kombination aus Geschichten, die das (klinische) Leben schreibt, und den passenden Sachtexten zeigt praxisnah, dass nicht nur Chefärzte Führungskräfte sind. Denn als Arzt arbeiten heißt führen: zuallererst sich selbst, dann den Patienten, die Station mit Kollegen und Pflegepersonal, die Abteilung und die Klinik. Und es heißt auch: sich führen zu lassen. Arzt sein heißt scheitern, weil auch führen immer wieder scheitern bedeutet. Wir müssen uns jeden Tag neu auf unsere Arbeit einlassen, damit wir uns und unsere Mitarbeiter weiterentwickeln. In jeder Phase unserer beruflichen Entwicklung sind wir wieder Anfänger, wir stolpern oder machen einen Schritt zurück - wir müssen ständig lernen, auch und besonders aus unserem Scheitern im Alltag. Mit dem Buch "Arzt sein heißt scheitern" wird das Führungssystem Leading Simple® speziell für das Gesundheitswesen greif- und umsetzbar. Die Aufgaben, Hilfsmittel und Prinzipien wirkungsvoller Führung werden auf einfache Weise aufgezeigt, tief verwurzelte Mythen der Führung werden widerlegt. Wer sich auf die Inhalte dieses Buches einlässt, kann nur gewinnen, für sich, für seine Mitarbeiter und nicht zuletzt für seine Klinik! Inhalt des Buches: 1. Kapitel Aufgaben der Führung 1. Aufgabe: Menschen fördern 2. Aufgabe: Unternehmenszweck erfüllen 3. Aufgabe: Systeme schaffen 4. Aufgabe: Delegieren 5. Aufgabe: Kontrollieren 2. Kapitel: Hilfsmittel der Führung 1. Hilfsmittel: Lob 2. Hilfsmittel: Umleiten 3. Hilfsmittel: Kritik 4. Hilfsmittel: EOA 5. Hilfsmittel: Budget 3. Kapitel Prinzipien der Führung 1. Prinzip: Verantwortung übernehmen 2. Prinzip: Ergebnisorientierung 3. Prinzip: Konzentration auf Stärken 4. Prinzip: Positives Betriebsklima 5. Prinzip: Vertrauen aufbauen

Produktinformationen

Titel: Arzt sein heißt scheitern
Untertitel: Führen im Gesundheitswesen: klar, einfach, effizient
Autor:
EAN: 9783766499394
ISBN: 978-3-7664-9939-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jünger Medien Verlag
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 477g
Größe: H231mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen