Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
"In der Sprachwissenschaft wird der Begriff "Diglossie" benutzt, um die Koexistenz zweier oder mehrerer Sprachvarietäten zu beschr... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"In der Sprachwissenschaft wird der Begriff "Diglossie" benutzt, um die Koexistenz zweier oder mehrerer Sprachvarietäten zu beschreiben, die in unterschiedlichen Situationen verwendet werden. [...]Das Phänomen der Diglossie wird unter anderem auch in Griechenland beobachtet, welches sich in diesem Fall allerdings zu einem bedeutenden Problem entwickelte und weiter als griechische Sprachfrage ( ss mi ) bekannt ist". Wie hat sich dieses Problem in Griechenland entwickelt? Wie lässt sich dies im Bereich der Übersetzungen und besonders der Antigone- Übersetzungen erscheinen?

Autorentext

Diplomstudiengang in Klassische Philologie ,Masterstudiengang "Sprache. Kultur, Translation" an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Sprachen: A- Sprache: Griechisch, B- Sprache: Deutsch.Seit 2006 arbeite ich als Griechisch Lehrerin und seit 2011 als Freelancer- Übersetzerin.

Produktinformationen

Titel: Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland
Untertitel: Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland zwischen 1850 und 1912 am Beispiel zweier Antigone-Übersetzungen
Autor:
EAN: 9783639494846
ISBN: 978-3-639-49484-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 183g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2018