Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"In der Sprachwissenschaft wird der Begriff "Diglossie" benutzt, um die Koexistenz zweier oder mehrerer Sprachvarietäten zu beschr... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"In der Sprachwissenschaft wird der Begriff "Diglossie" benutzt, um die Koexistenz zweier oder mehrerer Sprachvarietäten zu beschreiben, die in unterschiedlichen Situationen verwendet werden. [...]Das Phänomen der Diglossie wird unter anderem auch in Griechenland beobachtet, welches sich in diesem Fall allerdings zu einem bedeutenden Problem entwickelte und weiter als griechische Sprachfrage ( ss mi ) bekannt ist". Wie hat sich dieses Problem in Griechenland entwickelt? Wie lässt sich dies im Bereich der Übersetzungen und besonders der Antigone- Übersetzungen erscheinen?

Autorentext

Diplomstudiengang in Klassische Philologie ,Masterstudiengang "Sprache. Kultur, Translation" an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Sprachen: A- Sprache: Griechisch, B- Sprache: Deutsch.Seit 2006 arbeite ich als Griechisch Lehrerin und seit 2011 als Freelancer- Übersetzerin.

Produktinformationen

Titel: Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland
Untertitel: Übersetzung und Sprachfrage in Griechenland zwischen 1850 und 1912 am Beispiel zweier Antigone-Übersetzungen
Autor:
EAN: 9783639494846
ISBN: 978-3-639-49484-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 183g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen