Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hippokratische Philosophie

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hippokrates von Kos gilt als Begründer der wissenschaftlichen Medizin. Seine Lehren sind aus Empirie und Verstandesdenken entstand... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Hippokrates von Kos gilt als Begründer der wissenschaftlichen Medizin. Seine Lehren sind aus Empirie und Verstandesdenken entstanden. Sie gründen sich auf den philosophischen Materialismus und das dialektische Denken in "immanenter" Form. Im vorliegenden Buch werden in der Einleitung einige Bemerkungen zu der Dialektik notiert. Es folgen: Im ersten Teil eine Untersuchung über die Stellung Hippokrates auf dem Felde des philosophischen Streits. Im zweiten Kapitel sind die Ansichten Hippokrates über die Enstehungsgeschichte der Medizin und über die Medizin als Wissenschaft dargestellt. Im letzen Teil wird der Mensch als Ganzheit in Wechselwirkung mit der Umgebung, der Mensch als Individuum mit seiner körpelich - seelischen Konstitution und der Erkenntnisprozeß aus hippokratischer Sicht behandelt.

Autorentext
Athanasios Lengas, Facharzt für Anästhesie.: Studium der Medizin an der Universität Göttingen. Seit 1980 in Athen als Oberarzt tätig. Gabriela Krzywanek-Bode, Fachärztin für Anästhesie.: Studium der Medizin an der Universität Göttingen. Seit 1981 als Oberärztin tätig. Seniorenstudium (Geschichte, Philosophie, Politik) an der Leibnitz Uni Hannover.

Produktinformationen

Titel: Hippokratische Philosophie
Untertitel: Ein Beitrag zu philosophischen Ansichten und Methodik des Hippokrates
Autor:
EAN: 9783330515581
ISBN: 978-3-330-51558-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 171g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen