Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Astronomische Organisation

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Internationale Astronomische Union, Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, Galaxy... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 32 Seiten  Weitere Informationen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Internationale Astronomische Union, Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, Galaxy Zoo, Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl, Vatikanische Sternwarte, Europäische Südsternwarte, Einstein@home, Jet Propulsion Laboratory, Max-Planck-Institut für Astronomie, Sternwarte Peterberg, Pariser Observatorium, Orbit@home, Volkssternwarte Paderborn, Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft, Instituto de Astrofísica de Canarias, Dark Sky Association, Astronomisch Onderzoek in Nederland, Astronomisches Rechen-Institut, Europlanet, Astronomische Gesellschaft URANIA Wiesbaden, Astronomische Vereinigung Kärntens, International Astronomical Association Zauchen, European Northern Observatory, Space Sciences Laboratory, OGLE, International Association of Astronomical Artists, MilkyWay@home, Bureau des Longitudes, Spacewatch, British Astronomical Association, Minor Planet Center, Planetariumsgesellschaft Ostwestfalen-Lippe, Moonwatch, Astronomisches Büro, SETI-Institut, Space Telescope Science Institute, IAYC, MOA, Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg, Rat Deutscher Sternwarten, Webb Society. Auszug: Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (vormals Astrophysikalisches Institut Potsdam, daher abgekürzt AIP) ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat seinen Sitz in Potsdam-Babelsberg, ebenfalls dazu gehört das Sonnenobservatorium Einsteinturm und der Große Refraktor auf dem Telegrafenberg in Potsdam. Das Institut wurde 1992 als Nachfolger des Zentralinstituts für Astrophysik der Akademie der Wissenschaften der DDR gegründet, die Geschichte dieser Brandenburger Forschungseinrichtung geht aber bis zur 1700 gegründeten Berliner Sternwarte zurück. Ihr gehörten einige der bedeutendsten Astrophysiker an. Die Forschungsgebiete umfassen die Hauptfelder der Astronomie und Astrophysik, von der Sonnen- und Sternphysik über die Stern- und Galaxienentstehung bis hin zur Kosmologie. Eine wichtige Rolle spielen dabei die stellaren und kosmischen Magnetfelder (Magnetohydrodynamik) und die Gravitation als Einflussfaktoren in unterschiedlichen Größenskalen. Weiterhin ist das Institut Partner des Large Binocular Telescope in Arizona, errichtet robotische Teleskopen auf Teneriffa und in der Antarktis, entwickelt astronomische Instrumentierung für Großteleskope wie dem VLT der ESO und arbeitet auf dem Gebiet der E-Science. Der 1899 fertiggestellte "Große Refraktor" Erste Berliner Sternwarte in der Berliner Dorotheenstraße (1711)Kurfürst Friedrich III. gründet am 11. Juli 1700 die Brandenburgische Societät. Zuvor war einer noch zu gründenden Sternwarte das Kalendermonopol erteilt und Gottfried Kirch am 18. Mai 1700 zu deren Direktor berufen worden. Die Sternwarte sollte mit den Gebühren für den von ihr berechneten und vertriebenen Grundkalender die Akademie finanzieren helfen, und sie tat dies tatsächlich bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Der Grundkalender wurde noch bis 1991 an der inzwischen nach Babelsberg übersiedelten Sternwarte berechnet. Im Jahre 1711 wurde in der Berliner Dorotheenstraße ein erstes Sternwartengeb

Produktinformationen

Titel: Astronomische Organisation
Untertitel: Internationale Astronomische Union, Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, Galaxy Zoo, Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl, Vatikanische Sternwarte, Europäische Südsternwarte, Einstein@home, Jet Propulsion Laboratory
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158803859
ISBN: 978-1-158-80385-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Astronomie
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 221g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen