Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Astrologe

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Kapitel: Johannes Kepler, Claudius Ptolemäus, Michael Scotus, Gerolamo Cardano, Philipp Mela... Weiterlesen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Kapitel: Johannes Kepler, Claudius Ptolemäus, Michael Scotus, Gerolamo Cardano, Philipp Melanchthon, Reinhold Ebertin, Wolfgang Döbereiner, Elsbeth Ebertin, Marsilio Ficino, Heinrich Rantzau, Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim, John Dee, Lubertus Hautscilt, Regiomontanus, Thrasyllos, Alfred Fankhauser, Thomas Ring, Taqi ad-Din, Johann Wilhelm Andreas Pfaff, Fritz Riemann, Johannes Werner, Johannes Stöffler, John Partridge, Caspar Peucer, Emil Stejnar, Alan Leo, Georg Tannstetter, Karl Ernst Krafft, Johannes Schöner, Joachim Sterck van Ringelbergh, Louis de Wohl, Christian August Hausen der Jüngere, Marcus Manilius, Johannes Carion, Pietro d'Abano, Klemens Ludwig, Achilles Pirminius Gasser, Ali ibn Ridwan, Antonín Strnad, Na'ima, Donnus Nicolaus Germanus, Ulrich Junius, Sepharial, Akron, Leonhard von Dobschütz, Daniel Stolz von Stolzenberg, Khedrub Norsang Gyatsho, Hajo Banzhaf, Lorenz Beheim, Albumasar, Johann Jacob Zimmermann, Evangeline Adams, Alfred Witte, Christoph Stathmion, Antonín BaudyS, William Lilly, Samuel Eisenmenger, Jeane Dixon, Jean-Baptiste Morin, Iulius Firmicus Maternus, Peter Orban, Alfons Rosenberg, Christoph Schorer, Vettius Valens, Martin Bylica, Dane Rudhyar, simon Partlic, Johannes Garcaeus der Jüngere, Dorotheos von Sidon, Johannes Lichtenberger, Jurij Drohobytsch, Elizabeth Teissier, Gerhard Eckle, Pellegrino Prisciani, Bernd A. Mertz, Oskar Adler, Abd al-Aziz ibn Uthman, Ernst Ritter von Xylander, Gerda Rogers, Liz Greene, Shelley von Strunckel, Pauline Moran, Giovanni Battista Seni, Gabriele Hoffmann, Antonia Langsdorf, Richard Harold Naylor, Saul ben ibn Bishr, Wenzel Faber, Michael Roscher, Wilhelm Knappich, Bartolomeo Facio, Johannes Vehlow, Jack Adams. Auszug: Johannes Kepler (lateinisch ; * 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt; + 15. November 1630 in Regensburg) war ein deutscher Naturphilosoph, Mathematiker, Astronom, Astrologe, Optiker und evangelischer Theologe. Johannes Kepler entdeckte die Gesetze der Planetenbewegung, die nach ihm Keplersche Gesetze genannt werden. In der Mathematik wurde ein numerisches Verfahren zur Berechnung von Integralen nach ihm Keplersche Fassregel benannt. Mit seiner Einführung in das Rechnen mit Logarithmen trug Kepler zur Verbreitung dieser neuen Rechenart in Deutschland bei. Auch machte er die Optik zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung und half, die mit dem Teleskop gemachten Entdeckungen seines Zeitgenossen Galileo Galilei zu beweisen. In seiner Laufbahn war Kepler Mathematiklehrer an der protestantischen Stiftsschule in Graz. Ihr gegenüber stand die katholische Universität von Graz. Kepler war in Prag Assistent von Tycho Brahe, Kaiserlicher Mathematiker bis zu seinem Tod, zunächst unter Rudolf II., dann unter dessen Nachfolger Landesmathematiker in Linz und Hofastrologe von General Wallenstein. Heute wird Kepler hauptsächlich als einer der Begründer der modernen Naturwissenschaften wahrgenommen, doch sein Leben war geprägt von tiefer Glaubensüberzeugung und sein Weltbild beruhte auf der hermetischen Tradition, die sich von Pythagoras Harmonien im All über Platons Mathematik ist Alles bis zu dem von Dionysios zitierten Hermes Trismegistos erstreckte. In dieser Tradition gab es Fernwirkungen und Harmonien, die aus moderner Sicht mittelalterlich-okkult erscheinen mögen - für Kepler war seine Weltanschauung logisch, einfach und klar. Seine Entdeckung der drei Planetengesetze machte aus dem mittelalterlichen Weltbild, in dem ...

Produktinformationen

Titel: Astrologe
Untertitel: Johannes Kepler, Claudius Ptolemäus, Michael Scotus, Gerolamo Cardano, Philipp Melanchthon, Reinhold Ebertin, Wolfgang Döbereiner, Elsbeth Ebertin, Marsilio Ficino, Heinrich Rantzau, Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim, John Dee
Editor:
EAN: 9781158764006
ISBN: 978-1-158-76400-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 522g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011