Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Kastensystem in der Rechtsordnung Indiens

  • Kartonierter Einband
  • 230 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Kastensystem beeinflußt in Indien nicht nur die gesellschaftliche Anerkennung, sondern hat auch seit frühester Zeit Auswirkung... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Kastensystem beeinflußt in Indien nicht nur die gesellschaftliche Anerkennung, sondern hat auch seit frühester Zeit Auswirkungen auf die rechtliche Stellung des einzelnen gehabt. Diese Studie untersucht anhand von Gesetzesmaterialien, Gerichtsentscheidungen und wissenschaftlicher Literatur sowohl juristischer als auch soziologischer Ausrichtung, inwieweit auch im heutigen Indien die Kastenzugehörigkeit für die Rechtsstellung noch Bedeutung hat und inwieweit Gesetzgebung und Rechtsprechung Veränderungen - insbesondere für die diskriminierenden Auswüchse des Kastensystems - herbeizuführen vermögen.

Autorentext

Die Autorin: Astrid Zilm, geboren 1965 in Berlin, studierte Rechtswissenschaft in Berlin, Münster und London. Erstes juristisches Staatsexamen, Referendariat und zweites juristisches Staatsexamen erfolgten in Berlin, wo sie seit 1995 Richterin ist.



Klappentext

Das Kastensystem beeinflußt in Indien nicht nur die gesellschaftliche Anerkennung, sondern hat auch seit frühester Zeit Auswirkungen auf die rechtliche Stellung des einzelnen gehabt. Diese Studie untersucht anhand von Gesetzesmaterialien, Gerichtsentscheidungen und wissenschaftlicher Literatur sowohl juristischer als auch soziologischer Ausrichtung, inwieweit auch im heutigen Indien die Kastenzugehörigkeit für die Rechtsstellung noch Bedeutung hat und inwieweit Gesetzgebung und Rechtsprechung Veränderungen - insbesondere für die diskriminierenden Auswüchse des Kastensystems - herbeizuführen vermögen.



Zusammenfassung
quot;Für die deutsche Rechtswissenschaft ist diese Arbeit als sehr verdienstvoll anzusehen." (Armin Albano-Müller, Verfassung und Recht in Übersee)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Auswirkungen des Kastensystems im Bereich des «Personal Law» - Maßnahmen zur Besserstellung aufgrund verfassungsrechtlicher Vorgaben - Kastenautonomie - Spezielle Probleme der «Unberührbaren» und der Anti-Diskriminierungsgesetzgebung.

Produktinformationen

Titel: Das Kastensystem in der Rechtsordnung Indiens
Untertitel: Eine Studie zur Frage des Einflusses sozialer Gruppenzugehörigkeit auf die Rechtsstellung des einzelnen und zur Überwindung sozialer Desintegration unterprivilegierter Gesellschaftsschichten mit rechtlichen Mitteln
Autor:
EAN: 9783631310489
ISBN: 978-3-631-31048-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 230
Gewicht: 304g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel