50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Figur der Françoise in Marcel Prousts "À la recherche du temps perdu"

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Marcel Proust besitzt eine ganz besondere Beziehung zu Dienstboten; gleiches trifft auf das Erzähler-Ich Marcel im Werk A la... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Marcel Proust besitzt eine ganz besondere Beziehung zu Dienstboten; gleiches trifft auf das Erzähler-Ich Marcel im Werk A la recherche du temps perdu zu.Die vorliegende Arbeit spürt der Rolle und Funktion der Dienerin Françoise im Text der Recherche nach. Die Studie offenbart dabei Françoise als zentrale Figur, über deren Untersuchung ins Kunstverständnis des Erzählers vorgedrungen werden kann. Im Rahmen einer umfassenden Darstellung des literargeschichtlichen Kontextes eröffnet sie über motivwissenschaftliche Vergleiche mit Texten von Molière, Marivaux, Balzac, Flaubert, Goncourt, Zola und Maupassant auch intertextuelle Lesarten und gibt Aufschlüsse über das Verhältnis Prousts zu diesen Autoren.Von der Autorin liegt bereits ein Beitrag zur Figur der Françoise vor, der im Mitteilungsorgan der Marcel Proust Gesellschaft PROUSTIANA (Bd. XXII, 1. Aufl. 2003) im Insel-Verlag erschienen ist.

Produktinformationen

Titel: Die Figur der Françoise in Marcel Prousts "À la recherche du temps perdu"
Untertitel: Eine motivgeschichtliche Untersuchung
Autor:
EAN: 9783828884656
ISBN: 978-3-8288-8465-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 570g
Größe: H214mm x B151mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.07.2011
Jahr: 2011