50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstverteidigung gegen Stress

  • Fester Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Selbstverteidigung gegen Stress dient dem Selbstschutz vor stressbedingter Überlastung auch gerade da, wo wir Gefahr laufen, sie s... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Selbstverteidigung gegen Stress dient dem Selbstschutz vor stressbedingter Überlastung auch gerade da, wo wir Gefahr laufen, sie selbst herbei zu führen. Nur wer ein gutes Gespür für sich selbst und seinen Gegner hat, kann dessen Bewegungen voraussehen und flexibel darauf reagieren. Standfestigkeit beruht auf körperlicher und geistiger Beweglichkeit und der Fähigkeit, sich auch unter Druck nicht aus der Balance bringen zu lassen. In Balance zu bleiben setzt voraus, in Bewegung zu kommen und offen zu sein für das, was im Hier und Jetzt geschieht. Wie in der Selbstverteidigung gibt es kein Stehenbleiben bei einem erreichten Ziel. Leben ist Bewegung. Die Kunst besteht darin, Tempo und Dynamik der Bewegung so zu steuern, dass wir im Gleichgewicht bleiben.

Autorentext
Astrid Wilhelm: Astrid Wilhelm ist Diplompsychologin, psychologische Psychotherapeutin und bei der Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. zertifiziert. Neben Weiterbildungen zu Achtsamkeit und Stress, Arbeit und psychischer Gesundheit, Gewaltfreier Kommunikation nach Rosenberg, Psychodynamisch Imaginativer Traumatherapie (PITT) bei Luise Reddemann und dem Integrierten Stress-Bewältigungs-Programm (ISP) bei Diana Drexler hat sie Lehrerausbildungen für Qi Gong bei der Medizinischen Gesellschaft für Qi Gong Yangsheng e.V. und für Tai Chi beim Internationalen Laoshan-Zentrum für Lebenspflege bei Qingbo Sui absolviert. Seit 1987 hat sie sich mit Kampfkünsten wie Karate, Viet Vo Dao und Tai Chi sowie mit Selbstverteidigung und Deeskalation beschäftigt. Sie ist Fachübungsleiterin für Karate und mit dem 4. Dan von der Japan Karate Association (JKA) graduiert. Seit Beginn der 1990er-Jahre übt sie Meditation und hat an Zen Sesshins bei Paul Shepherd und Othmar Franthal im Meditationshaus St. Franziskus in Dietfurt im Altmühlthal teilgenommen. Das selbstverteidigungsorientierte System Ryu Sui Ken, in dem sie von Himi Yoshio von Mitte der 1990er-Jahre bis wenige Jahre vor seinem Tod 2011 privat unterrichtet wurde, ist neben täglicher Meditation Hauptbestandteil ihrer gegenwärtigen Übungspraxis. Seit 2008 ist sie als selbstständige Trainerin mit ihrem Unternehmen 'Balance in Bewegung' für zahlreiche Unternehmen und öffentliche Institutionen mit den Arbeitsschwerpunkten Stressmanagement und Gesundheitscoaching sowie in der Arbeit mit Teams und Organisationseinheiten tätig. www.stress-praevention.net, info@stress-praevention.net

Klappentext

Selbstverteidigung gegen Stress dient dem Selbstschutz vor stressbedingter Überlastung auch gerade da, wo wir Gefahr laufen, sie selbst herbei zu führen. Nur wer ein gutes Gespür für sich selbst und seinen Gegner hat, kann dessen Bewegungen voraussehen und flexibel darauf reagieren. Standfestigkeit beruht auf körperlicher und geistiger Beweglichkeit und der Fähigkeit, sich auch unter Druck nicht aus der Balance bringen zu lassen. In Balance zu bleiben setzt voraus, in Bewegung zu kommen und offen zu sein für das, was im Hier und Jetzt geschieht. Wie in der Selbstverteidigung gibt es kein Stehenbleiben bei einem erreichten Ziel. Leben ist Bewegung. Die Kunst besteht darin, Tempo und Dynamik der Bewegung so zu steuern, dass wir im Gleichgewicht bleiben.

Produktinformationen

Titel: Selbstverteidigung gegen Stress
Untertitel: In Bewegung kommen, um in Balance zu bleiben
Autor:
EAN: 9783734787003
ISBN: 978-3-7347-8700-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 299g
Größe: H229mm x B164mm x T14mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen