Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanz- und Ökoeffizienz im Kontext der Transformation in der Tschechischen Republik
Astrid Simon

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,3, Hochschule Merseburg (Wirtschaftswissensch... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 124 Seiten  Weitere Informationen
20%
47.90 CHF 38.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,3, Hochschule Merseburg (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Prof. Dr. E. Freyer, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS ABBILDUNGSVERZEICHNIS 1.Einleitung 2.Tschechien - unser Nachbarland 2.1Charakter 2.2Geographische Lage und Verkehrsanbindung 2.3Deutschland und Tschechien - eine sich entwickelnde Beziehung 2.4Aussichten und Vorbereitungen für eine Aufnahme in die EU und in die NATO 2.5Konkrete Zielsetzungen im Hinblick auf EU,WEU und NATO 3.Die wirtschaftliche Transformation in der Tschechischen Republik 3.1Begriffsklärung 3.2Entwicklung nach 1989 in der SFR 3.2.1Wirtschaftliche und politische Veränderungen 3.2.2Die Gründung der Tschechischen Republik 3.3Ablauf der Privatisierung 3.3.1Kleine Privatisierung 3.3.2Die große Privatisierung 3.4Der gesetzliche Rahmen der Wirtschaft 4.Stand der Transformation - dargelegt am Finanzmarkt 4.1Mittel- und osteuropäische aufstrebende Wirtschafts- und Finanzmärkte 4.2Bedeutung des Finanzmärkte im Transformationsprozeß 4.3Aktien und Rentenmärkte 4.3.1Entwicklung des Gesamtmarktes 4.3.2Branchen und einzelne Unternehmen 4.3.3Ausblick 4.4Die Währung und ihre Verflechtung mit der Wirtschaft 4.4.1Allgemeines 4.4.2Der Weg zur Konvertibilität der Krone: 4.4.3Veränderungen 4.5Entwicklung und Aufbau des Bankwesens 4.5.1Aufbau 4.5.2Veränderungsprozesse, Chancen und negative Entwicklungen 4.5.3Privatisierungsbestrebungen 4.5.4KomernR Banka - Vorzeigeinstitut des tschechischen Bankwesens 4.6Der Wertpapiermarkt 4.6.1Das Wertpapiergesetz 4.6.2Die Prager Effektenbörse 4.6.3Der außerbörsliche Handel 5.Grundstrukturen des nordböhmischen Gebietes 5.1Grundinformationen zur Geographie 5.2Die natürlichen Voraussetzungen im Raum Most, Litvinov, Teplice 5.3Vorstellung der Stadt Most 5.3.1Geschichtliche Entwicklung und Besonderheiten der Stadt 5.3.2Größe, Einwohnerzahlen 5.3.3Industrie 5.4Umweltsituation im Vergleich 5.4.1Aktuelle Situation 5.4.2Luftverschmutzung 5.4.3Wasser, Abwasser 5.4.4Abfall 5.5Umweltsituation - Aussichten und Ziele 6.Stellung der Ökologie bei Staat und Wirtschaft 6.1Nachhaltigkeit, Ökoeffizienz und Finanzeffizienz 6.2Wirkungen der Transformation und staatliche Umweltpolitik 6.3Die tschechische Umweltindustrie 6.4Programme der Tschechischen Regierung zur Förderung umweltfreundlicher Produktion und Lebensweise 6.4.1Nationaler Eigentumsfonds 6.4.2Staatlicher Umweltfonds 6.4.3Ekomilliard 6.5Vorstellung ausländischer Förderprogramme als Beitrag zur Umweltsanierung und -Entwicklung in der Tschechischen Republik 6.5.1Programme der Europäischen Union 6.5.2Programme der Bundesrepublik Deutschland 6.5.3Zusammenfassung Förderprogramme 7.Unternehmen und Einrichtungen der Region , die sich im Umweltschutz engagieren 7.1DopravnR podnik m st Mostu a LitvRnova, a.s. 7.1.1Vorstellung des Betriebes 7.1.2Erläuterung und Durchführung des Projekts Flüssiggasantrieb 7.1.3Zielstellung und Finanzierung 7.1.4Kurze Amortisationsrechnung 7.1.5Resümee 7.2Chemopetrol LitvRnov a.s. 7.3Moster Braunkohlegesellschaft 7.4Keramost a.s. Most 7.5Schola Humanitas LitvRnov 8.Beispiele für Engagement deutscher Organisationen 8.1Partnerschaftsvertrag zwischen IHK Halle-Dessau und HIK Most 8.2Der Bundesverband Deutscher Unternehmer in der Tschechischen Republik e.V. 9.Abschließende Betrachtungen 10.Anhang 1 10.1Neueste Erkenntnisse 10.1....

Klappentext

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS ABBILDUNGSVERZEICHNIS 1.Einleitung 2.Tschechien - unser Nachbarland 2.1Charakter 2.2Geographische Lage und Verkehrsanbindung 2.3Deutschland und Tschechien - eine sich entwickelnde Beziehung 2.4Aussichten und Vorbereitungen für eine Aufnahme in die EU und in die NATO 2.5Konkrete Zielsetzungen im Hinblick auf EU,WEU und NATO 3.Die wirtschaftliche Transformation in der Tschechischen Republik 3.1Begriffsklärung 3.2Entwicklung nach 1989 in der SFR 3.2.1Wirtschaftliche und politische Veränderungen 3.2.2Die Gründung der Tschechischen Republik 3.3Ablauf der Privatisierung 3.3.1Kleine Privatisierung 3.3.2Die große Privatisierung 3.4Der gesetzliche Rahmen der Wirtschaft 4.Stand der Transformation - dargelegt am Finanzmarkt 4.1Mittel- und osteuropäische aufstrebende Wirtschafts- und Finanzmärkte 4.2Bedeutung des Finanzmärkte im Transformationsprozeß 4.3Aktien und Rentenmärkte 4.3.1Entwicklung des Gesamtmarktes 4.3.2Branchen und einzelne Unternehmen 4.3.3Ausblick 4.4Die Währung und ihre Verflechtung mit der Wirtschaft 4.4.1Allgemeines 4.4.2Der Weg zur Konvertibilität der Krone: 4.4.3Veränderungen 4.5Entwicklung und Aufbau des Bankwesens 4.5.1Aufbau 4.5.2Veränderungsprozesse, Chancen und negative Entwicklungen 4.5.3Privatisierungsbestrebungen 4.5.4KomernR Banka - Vorzeigeinstitut des tschechischen Bankwesens 4.6Der Wertpapiermarkt 4.6.1Das Wertpapiergesetz 4.6.2Die Prager Effektenbörse 4.6.3Der außerbörsliche Handel 5.Grundstrukturen des nordböhmischen Gebietes 5.1Grundinformationen zur Geographie 5.2Die natürlichen Voraussetzungen im Raum Most, Litvinov, Teplice 5.3Vorstellung der Stadt Most 5.3.1Geschichtliche Entwicklung und Besonderheiten der Stadt 5.3.2Größe, Einwohnerzahlen 5.3.3Industrie 5.4Umweltsituation im Vergleich 5.4.1Aktuelle Situation 5.4.2Luftverschmutzung 5.4.3Wasser, Abwasser 5.4.4Abfall 5.5Umweltsituation - Aussichten und Ziele 6.Stellung der Ökologie bei Staat und Wirtschaft 6.1Nachhaltigkeit, Ökoeffizienz und Finanzeffizienz 6.2Wirkungen der Transformation und staatliche Umweltpolitik 6.3Die tschechische Umweltindustrie 6.4Programme der Tschechischen Regierung zur Förderung umweltfreundlicher Produktion und Lebensweise 6.4.1Nationaler Eigentumsfonds 6.4.2Staatlicher Umweltfonds 6.4.3Ekomilliard 6.5Vorstellung ausländischer Förderprogramme als Beitrag zur Umweltsanierung und -Entwicklung in der Tschechischen [...]

Produktinformationen

Titel: Finanz- und Ökoeffizienz im Kontext der Transformation in der Tschechischen Republik
Autor: Astrid Simon
EAN: 9783838639345
ISBN: 978-3-8386-3934-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: diplom.de
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 189g
Größe: H210mm x B148mm x T8mm
Jahr: 2001

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen