Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Zeit voraus

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist der Zeit voraus. Warum? Weil der moderne europäische Mensch meint, ohne Religion weltweit bestehen zu können. Die ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch ist der Zeit voraus. Warum? Weil der moderne europäische Mensch meint, ohne Religion weltweit bestehen zu können. Die sogenannten Europäischen Werte sind aber ohne die christliche Religion zum Scheitern verurteilt. Sie war und ist eine der gestaltenden Kräfte Europas, was leider in Vergessenheit geraten ist. Unter der Bedingung einer Wiederbelebung kann sie diesem Kontinent das nötige Selbstbewusstsein geben, sich auf seine Wurzeln zu besinnen. Die Bündelung nationaler Kulturen mit christlicher Basis zu einem gemeinsamen Haus, das den globalen Herausforderungen gewachsen ist, wäre ein Beweggrund politischen Handelns. So könnte Europa in der Begegnung mit anderen über den Globus verteilten Kulturen eigene Richtlinien entwickeln. Denn das Christentum gab diesem Kontinent seine Wertigkeit, aus ihr heraus bekam der europäische Humanismus seine ganz eigene Note. Diese Einsicht aber wird gefährdet durch die Propagierung einer Multikulturalität, einer Vielfalt an Lebensformen, welche im toten Winkel der europäischen Rechtsprechung liegen.

Autorentext

Mag. Dr. phil. Astrid Meyer-Schubert, geb. 1956.Nach dem Magisterabschluss und der Promotion in Philosophie und Religionswissenschaft an der FU Berlin arbeitete sie als Lehrbeauftragte in Berlin, Temeswar und Bukarest und lebt heute als Freie Publizistin in Wien.



Klappentext

Dieses Buch ist der Zeit voraus. Warum? Weil der moderne europäische Mensch meint, ohne Religion weltweit bestehen zu können. Die sogenannten Europäischen Werte sind aber ohne die christliche Religion zum Scheitern verurteilt. Sie war und ist eine der gestaltenden Kräfte Europas, was leider in Vergessenheit geraten ist. Unter der Bedingung einer Wiederbelebung kann sie diesem Kontinent das nötige Selbstbewusstsein geben, sich auf seine Wurzeln zu besinnen. Die Bündelung nationaler Kulturen mit christlicher Basis zu einem gemeinsamen Haus, das den globalen Herausforderungen gewachsen ist, wäre ein Beweggrund politischen Handelns. So könnte Europa in der Begegnung mit anderen über den Globus verteilten Kulturen eigene Richtlinien entwickeln. Denn das Christentum gab diesem Kontinent seine Wertigkeit, aus ihr heraus bekam der europäische Humanismus seine ganz eigene Note. Diese Einsicht aber wird gefährdet durch die Propagierung einer Multikulturalität, einer Vielfalt an Lebensformen, welche im toten Winkel der europäischen Rechtsprechung liegen.

Produktinformationen

Titel: Der Zeit voraus
Untertitel: Zur Belebung der christlich-europäischen Kultur
Autor:
EAN: 9783841606914
ISBN: 978-3-8416-0691-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fromm Verlag
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 168g
Größe: H218mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2017