Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kommunismus im Teufelsfrack
Astrid M. Helmers

Die Siebenbürger Sachsen, eine deutsche Minderheit in Rumänien, bekommen nach dem Zweiten Weltkrieg die Rache der russischen Befre... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 607 Seiten  Weitere Informationen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Die Siebenbürger Sachsen, eine deutsche Minderheit in Rumänien, bekommen nach dem Zweiten Weltkrieg die Rache der russischen Befreier voll zu spüren: Sie müssen für etwas bezahlen, was sie nie getan haben. Durch die kommunistische Diktatur und deren Repressalien wandern die meisten Siebenbürger Sachsen aus. Doch Julius bleibt mit seiner Frau Lya und den drei Töchtern im Land und hofft auf bessere Zeiten. Diese Entscheidung erweist sich als folgenschwerer Fehler, denn Julius ist dem Druck der Kommunisten nicht gewachsen. Es beginnt der tragische Niedergang einer mutigen Familie, die sich mit aller Macht gegen das Schicksal stemmt. Eine aufregende Familiensaga über mehrere Generationen.

Autorentext

Astrid Maria Helmers wurde geboren als Tochter eines Österreichischen Gesandten aus der K.-u.-k.-Monarchie, der sich für das Wohl und die Rechte der Siebenbürger Sachsen einsetzte. Sie verbrachte ihre Kindheit in Hermannstadt, wo sie das deutsche Gymnasium absolvierte. Wegen der "kapitalistischen" Vergangenheit ihrer Familie wurde ihr der Zugang zu einem Studium verweigert. Nach dem Tod ihres Vaters wanderte sie aus und fand - wie neunzig Prozent der Siebenbürger Sachsen - in der Bundesrepublik eine neue Heimat.



Klappentext

Die Siebenbürger Sachsen, eine deutsche Minderheit in Rumänien, bekommen nach dem Zweiten Weltkrieg die Rache der "russischen Befreier" voll zu spüren: Sie müssen für etwas bezahlen, was sie nie getan haben. Durch die kommunistische Diktatur und deren Repressalien wandern die meisten Siebenbürger Sachsen aus. Doch Julius bleibt mit seiner Frau Lya und den drei Töchtern im Land und hofft auf bessere Zeiten. Diese Entscheidung erweist sich als folgenschwerer Fehler, denn Julius ist dem Druck der Kommunisten nicht gewachsen. Es beginnt der tragische Niedergang einer mutigen Familie, die sich mit aller Macht gegen das Schicksal stemmt. Eine aufregende Familiensaga über mehrere Generationen.

Produktinformationen

Titel: Der Kommunismus im Teufelsfrack
Untertitel: Ein deutsches Familienschicksal
Autor: Astrid M. Helmers
EAN: 9783954570973
ISBN: 978-3-95457-097-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Aquensis Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 607
Gewicht: 649g
Größe: H195mm x B120mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.05.2014
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen