Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Böschungsbruch-untersuchungen

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
In dieser Arbeit wurde ein Vergleich von Böschungs- bruchuntersuchungen in Abhängigkeit der einzelnen Normen und Sicherheiten durc... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In dieser Arbeit wurde ein Vergleich von Böschungs- bruchuntersuchungen in Abhängigkeit der einzelnen Normen und Sicherheiten durchgeführt. Die Arbeit beinhaltet die Grundlagen für die Berech- nung der Böschungsbruchsicherheit nach den rechts- gültigen Normen im deutschen Sprachraum; ÖNORM B 4433 für Österreich, DIN 4084 und DIN 1054 für Deutschland und Schweiz und Eurocode 7 nach einer Übergangsfrist für alle drei Länder. Diese erfolgt nach zwei verschiedenen Sicherheitskonzepten, deren Ergebnisdarstellung nicht direkt vergleichbar ist. Das Ziel dieses Vergleichs ist eine allgemeine Umrechnungsformel zwischen dem globalen Sicherheits- faktor aus der ÖNORM und dem Ausnutzungsgrad aus DIN und Eurocode, unter Berücksichtigung der unter- schiedlichen Randbedingungen. Im ersten Teil der Arbeit werden die allgemeinen Grundlagen des Böschungsbruchs sowie der verwendeten Normen erklärt. Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit der praktischen Umsetzung in Form von zwei Beispielen. Das Ergebnis dieser Arbeit ist im letzten Kapitel durch die Darstellung des Zusammenhangs zwischen dem globalen Sicherheitsfaktor und dem Ausnutzungsgrad erläutert.

Autorentext

Astrid Kaineder, Dipl.-Ing.: Studienrichtung Baumanagement und Ingenieurbau an der FH JOANNEUM in Graz. Bauleitung im Spezialtiefbau.



Klappentext

In dieser Arbeit wurde ein Vergleich von Böschungs- bruchuntersuchungen in Abhängigkeit der einzelnen Normen und Sicherheiten durchgeführt. Die Arbeit beinhaltet die Grundlagen für die Berech- nung der Böschungsbruchsicherheit nach den rechts- gültigen Normen im deutschen Sprachraum; ÖNORM B 4433 für Österreich, DIN 4084 und DIN 1054 für Deutschland und Schweiz und Eurocode 7 nach einer Übergangsfrist für alle drei Länder. Diese erfolgt nach zwei verschiedenen Sicherheitskonzepten, deren Ergebnisdarstellung nicht direkt vergleichbar ist. Das Ziel dieses Vergleichs ist eine allgemeine Umrechnungsformel zwischen dem globalen Sicherheits- faktor aus der ÖNORM und dem Ausnutzungsgrad aus DIN und Eurocode, unter Berücksichtigung der unter- schiedlichen Randbedingungen. Im ersten Teil der Arbeit werden die allgemeinen Grundlagen des Böschungsbruchs sowie der verwendeten Normen erklärt. Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit der praktischen Umsetzung in Form von zwei Beispielen. Das Ergebnis dieser Arbeit ist im letzten Kapitel durch die Darstellung des Zusammenhangs zwischen dem globalen Sicherheitsfaktor und dem Ausnutzungsgrad erläutert.

Produktinformationen

Titel: Böschungsbruch-untersuchungen
Untertitel: Vergleich:ÖNORM B 4433, DIN 4084, Eurocode 7
Autor:
EAN: 9783639070750
ISBN: 978-3-639-07075-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 270g
Größe: H220mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen