Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Pressefotografie

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Fotografie ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Sie begegnet uns überall: Auf Plakat... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Fotografie ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Sie begegnet uns überall: Auf Plakatwänden, in Illustrierten, auf Schreibtischen und in der Morgenzeitung. Doch während wir einen Zeitungsartikel durchaus kritisch betrachten und uns überlegen, ob er tendenziös oder schlecht recherchiert sein könnte, akzeptieren wir das Foto vorbehaltlos als Zeugnis der Realität. Ein Bild kann indes enorme Macht besitzen. Woran liegt es, dass wir ein derart einflussreiches Medium nicht kritischer hinterfragen? Dieses Buch möchte die Aufmerksamkeit auf ein Kommunikationsmittel lenken, das in seiner Alltäglichkeit oft unterschätzt wird. In unserer medialen Wirklichkeit jedoch spielt es eine herausragende Rolle. So spannt die Autorin den Bogen von den Anfängen der Fotografie bis zum aktuellen Stand der Pressefotografie und hinterfragt die gesellschaftlichen und ethischen Implikationen für den Bildjournalisten. Ein Überblickswerk für jeden, der sich für Fotografie, Journalismus und Medien interessiert und der seinen Blick schärfen will - für die Bilder unserer Zeit.

Autorentext

Avdhesh S. Jha,Doctorate in Education,Post Graduate in Mathematics from Gujarat University with 10 yrs Experience, is Associate Professor, JG College of Education (PG) Ahmedabad. The author has designed four new subjects and has presented about 15 papers in the International Seminars,published about 20 books & has Ph.D. scholars under guidance.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Fotografie ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Sie begegnet uns überall: Auf Plakatwänden, in Illustrierten, auf Schreibtischen und in der Morgenzeitung. Doch während wir einen Zeitungsartikel durchaus kritisch betrachten und uns überlegen, ob er tendenziös oder schlecht recherchiert sein könnte, akzeptieren wir das Foto vorbehaltlos als Zeugnis der Realität. Ein Bild kann indes enorme Macht besitzen. Woran liegt es, dass wir ein derart einflussreiches Medium nicht kritischer hinterfragen? Dieses Buch möchte die Aufmerksamkeit auf ein Kommunikationsmittel lenken, das in seiner Alltäglichkeit oft unterschätzt wird. In unserer medialen Wirklichkeit jedoch spielt es eine herausragende Rolle. So spannt die Autorin den Bogen von den Anfängen der Fotografie bis zum aktuellen Stand der Pressefotografie und hinterfragt die gesellschaftlichen und ethischen Implikationen für den Bildjournalisten. Ein Überblickswerk für jeden, der sich für Fotografie, Journalismus und Medien interessiert und der seinen Blick schärfen will - für die Bilder unserer Zeit.

Produktinformationen

Titel: Die Pressefotografie
Untertitel: Geschichte, Entwicklung und Ethik des Fotojournalismus
Autor:
EAN: 9783639402698
ISBN: 978-3-639-40269-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 191g
Größe: H226mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.