Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vor- und Nachteile kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Ab... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn werden die Anforderungen an Lernaufgaben aufgezeigt, die erfüllt werden müssen, um Aufgaben zu schaffen, mit denen die Lehrziele des kooperativen Lernens erreicht werden können. In Kapitel 3 folgen wichtige Einflussfaktoren, die bei der Planung einer Gruppenarbeit im Vorfeld beachtet erden müssen. Im Anschluss wird in Kapitel 4 der Blick auf die Aufgaben der Lehrenden gelenkt. Hier wird besonders auf die Aspekte, die bei der Planung eines virtuellen Seminars beachtet werden müssen, eingegangen. In Kapitel 5 geht es um die Merkmale von Gruppen, hierbei wird besonders auf die Gruppenstruktur, die Gruppenproduktivität und die notwendigen Eigenschaften der Lerngruppe eingegangen. Kapitel 6 beschäftigt sich mit Gruppendynamik und Gruppenprozessen. Es wird unter anderem auf die Phasen, die bei einer Gruppenentwicklung durchlaufen werden und auf das salmonsche Modell eingegangen. Abschließend werden in Kapitel 7 die Vor- und Nachteile des kooperativen Lernens in virtuellen Lernumgebungen aufgezeigt. Zur besseren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet. Die nachfolgend männliche Form bezieht auch immer die weibliche Form mit ein.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn werden die Anforderungen an Lernaufgaben aufgezeigt, die erfüllt werden müssen, um Aufgaben zu schaffen, mit denen die Lehrziele des kooperativen Lernens erreicht werden können. In Kapitel 3 folgen wichtige Einflussfaktoren, die bei der Planung einer Gruppenarbeit im Vorfeld beachtet erden müssen. Im Anschluss wird in Kapitel 4 der Blick auf die Aufgaben der Lehrenden gelenkt. Hier wird besonders auf die Aspekte, die bei der Planung eines virtuellen Seminars beachtet werden müssen, eingegangen. In Kapitel 5 geht es um die Merkmale von Gruppen, hierbei wird besonders auf die Gruppenstruktur, die Gruppenproduktivität und die notwendigen Eigenschaften der Lerngruppe eingegangen. Kapitel 6 beschäftigt sich mit Gruppendynamik und Gruppenprozessen. Es wird unter anderem auf die Phasen, die bei einer Gruppenentwicklung durchlaufen werden und auf das salmonsche Modell eingegangen. Abschließend werden in Kapitel 7 die Vor- und Nachteile des kooperativen Lernens in virtuellen Lernumgebungen aufgezeigt. Zur besseren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet. Die nachfolgend männliche Form bezieht auch immer die weibliche Form mit ein.

Produktinformationen

Titel: Vor- und Nachteile kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen
Autor:
EAN: 9783656046738
ISBN: 978-3-656-04673-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H213mm x B152mm x T2mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen