50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Pflicht von Beamten zur Zurückhaltung bei politischer Tätigkeit und öffentlichen Äußerungen

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit behandelt rechtsvergleichend die Frage nach dem Ausmaß der Mäßigungs- und Zurückhaltungspflicht von Beamten bei politis... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit behandelt rechtsvergleichend die Frage nach dem Ausmaß der Mäßigungs- und Zurückhaltungspflicht von Beamten bei politischer Tätigkeit und öffentlichen Äußerungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Die Autorin setzt sich eingehend mit der Grundlage des öffentlichen Dienstes und der Stellung der Beamten im politischen System der Vergleichsländer auseinander und untersucht das Spannungsverhältnis zwischen Zurückhaltungspflicht und Grundrechten im Hinblick auf das Koalitions- und Streikrecht und die Meinungsfreiheit von Beamten. Sie gibt einen Überblick über die Verfassungskonzeption in Frankreich und Großbritannien und setzt sich kritisch mit den Reformen des britischen öffentlichen Dienstes auseinander.

Autorentext
Die Autorin: Astrid Hagenah wurde 1970 in Hamburg geboren. Von 1990 bis 1997 studierte sie Rechtswissenschaften in Hamburg und Lausanne. Den Juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte sie in Hamburg, Brüssel und Paris.

Klappentext

Die Arbeit behandelt rechtsvergleichend die Frage nach dem Ausmaß der Mäßigungs- und Zurückhaltungspflicht von Beamten bei politischer Tätigkeit und öffentlichen Äußerungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Die Autorin setzt sich eingehend mit der Grundlage des öffentlichen Dienstes und der Stellung der Beamten im politischen System der Vergleichsländer auseinander und untersucht das Spannungsverhältnis zwischen Zurückhaltungspflicht und Grundrechten im Hinblick auf das Koalitions- und Streikrecht und die Meinungsfreiheit von Beamten. Sie gibt einen Überblick über die Verfassungskonzeption in Frankreich und Großbritannien und setzt sich kritisch mit den Reformen des britischen öffentlichen Dienstes auseinander.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Verfassungsrechtliche und einfachgesetzliche Grundlagen des öffentlichen Dienstes in Deutschland, Frankreich und Großbritannien - Stellung des Beamten im politischen System der drei Vergleichsländer - Ausgestaltung der Rechte und Pflichten des Beamten in Deutschland, Frankreich und Großbritannien - Das Recht des Beamten auf Meinungsfreiheit und politische Betätigung - Koalitions-, Streikrecht und Meinungsfreiheit der Beamten in Deutschland, Frankreich und Großbritannien - Reform des britischen öffentlichen Dienstes.

Produktinformationen

Titel: Die Pflicht von Beamten zur Zurückhaltung bei politischer Tätigkeit und öffentlichen Äußerungen
Untertitel: Eine rechtsvergleichende Studie
Autor:
EAN: 9783631394656
ISBN: 978-3-631-39465-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 203g
Größe: H208mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.