Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Solidarökonomische Realität in Mondragón

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Astrid Hafner, Mag.: Studium der Soziologie und der Lateinamerikanistik an der Universität Wien mit Auslandsaufenthalten in ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Astrid Hafner, Mag.: Studium der Soziologie und der Lateinamerikanistik an der Universität Wien mit Auslandsaufenthalten in Paris und Belgrad. Karl-Leitl- Partnerschaftspreis 2008 der J. Kepler Universität Linz. Referentin zu Solidarität, Ökonomie und Demokratie. Aktuell tätig in der multilateralen Kulturpolitik in Wien.



Klappentext

In der nordspanisch-baskischen Kleinstadt Mondragón, in der 1956 der Grundstein für die heute weltgrößte Industriekooperative gelegt wurde, hat sich eine besondere Ausformung der Lebenswelt entwickelt, welche stark von genossenschaftlichen Organisationsweisen beeinflusst wurde. Die vorliegende Forschung beschreibt den schwierigen Interessensausgleich zwischen externen Marktzwängen und genossenschaftlicher Unternehmenslogik, den der Genossenschaftskonzern Mondragón Corporación Cooperativa, kurz MCC, herzustellen versucht. Unter Berücksichtigung der besonderen polit-historischen wie sozial-moralischen Dimensionen des Baskenlandes werden auf der Basis von qualitativen ExpertInneninterviews die grundlegenden Achsen der Lebenswelt in Mondragón dargestellt und der explizite Einfluss der genossenschaftlichen Arbeitsweise aufgespürt. Die Ergebnisse zeigen, dass der gesellschaftliche Wissensvorrat durch eine Dominanz genossenschaftlicher Denkstrukturen genährt wurde und die regionale Gesellschaft zu einem außergewöhnlichen gesellschaftliche Wandel inspiriert hat.

Produktinformationen

Titel: Solidarökonomische Realität in Mondragón
Untertitel: Eine qualitative Analyse der Lebenswelt
Autor:
EAN: 9783639243000
ISBN: 978-3-639-24300-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 205g
Größe: H222mm x B151mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen