Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heile Welten

  • Kartonierter Einband
  • 223 Seiten
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht:... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht: Sie sitzen im Elternbeirat, kaufen Gemüse aus der Region und nennen ihren Sohn Siegfried. Astrid Geisler und Christoph Schultheis haben in einer Subkultur in Deutschlands Gesellschaft recherchiert, die sich nach außen bürgerlich gibt, aber im Innern für Nationalismus und Antisemitismus kämpft. Sie gewinnt Anhänger, die sich von der Politik im Stich gelassen fühlen: in der Angst vor Arbeitslosigkeit und Armut, in ihren Ressentiments, die sie gegen Ausländer hegen. Hier lauert eine versteckte Gefahr.

Autorentext
Astrid Geisler, Jahrgang 1974, ist Reporterin der tageszeitung (taz) in Berlin. Sie hat Journalistik und Rechtswissenschaften in München und Paris studiert und als Norddeutschland-Korrespondentin der Nachrichtenagentur Agence-France Presse (AFP) in Hamburg gearbeitet. Für ihre Reportagen erhielt sie unter anderem ein Stipendium des "Netzwerks Recherche", den Medienpreis Mecklenburg-Vorpommern und den Theodor-Wolff-Preis. Mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt sie in Berlin.

Klappentext

Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht: Sie sitzen im Elternbeirat, kaufen Gemüse aus der Region und nennen ihren Sohn Siegfried. Astrid Geisler und Christoph Schultheis haben in einer Subkultur in Deutschlands Gesellschaft recherchiert, die sich nach außen bürgerlich gibt, aber im Innern für Nationalismus und Antisemitismus kämpft. Sie gewinnt Anhänger, die sich von der Politik im Stich gelassen fühlen: in der Angst vor Arbeitslosigkeit und Armut, in ihren Ressentiments, die sie gegen Ausländer hegen. Hier lauert eine versteckte Gefahr.

Produktinformationen

Titel: Heile Welten
Untertitel: Rechter Alltag in Deutschland
Autor:
EAN: 9783446235786
ISBN: 978-3-446-23578-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hanser C.
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 223
Gewicht: 284g
Größe: H208mm x B123mm x T19mm
Jahr: 2011
Land: DE