50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Asset Securitisation in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Höchste Fachkompetenz zum Thema Securitisation. Asset Securitisation Dieses Handbuch liefert Ihnen Antworten auf die wesentlichen,... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Höchste Fachkompetenz zum Thema Securitisation. Asset Securitisation Dieses Handbuch liefert Ihnen Antworten auf die wesentlichen, bei einer Securitisation auftretenden Praxisfragen. Neben einem Überblick über gängige Securitisation-Strukturen und die Marktentwicklung in Deutschland werden vor allem die Rechnungslegung nach HGB und IFRS aus der Perspektive sowohl des Originators als auch des Investors vorgestellt. Zudem wird auf Bewertungsfragen eingegangen. Den als Reaktion auf die Finanzmarktkrise deutlich verschärften aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Verbriefungstransaktionen wird besonderer Raum gegeben. Abgerundet wird das Buch durch Beiträge, die sich mit steuerlichen Aspekten sowie rechtlichen Fragestellungen und deren Lösungsmöglichkeiten beschäftigen. Alles zu Asset Securitisation: - Der deutsche Verbriefungsmarkt - Strukturen und Entwicklungen - Die Bilanzierung von ABS-Transaktionen beim Veräußerer nach deutschem Handelsrecht - Die Bilanzierung von ABS-Transaktionen beim Originator/Veräußerer nach IFRS - Bilanzierung von Verbriefungen beim Investor nach IFRS 9 - Bewertung von ABS-Transaktionen - Aufsichtsrechtliche Behandlung von Verbriefungen - Steuerliche Aspekte bei Asset-Backed-Securities-Finanzierungen - Rechtliche Aspekte bei Verbriefungen in Deutschland

Höchste Fachkompetenz zum Thema Securitisation. Deloitte (Hrsg.), Asset Securitisation in Deutschland 4. Auflage. 2012. ISBN 978-3-8006-4498-8 Asset Securitisation Dieses Handbuch liefert Ihnen Antworten auf die wesentlichen, bei einer Securitisation auftretenden Praxisfragen. Neben einem Überblick über gängige Securitisation-Strukturen und die Marktentwicklung in Deutschland werden vor allem die Rechnungslegung nach HGB und IFRS aus der Perspektive sowohl des Originators als auch des Investors vorgestellt. Zudem wird auf Bewertungsfragen eingegangen. Den als Reaktion auf die Finanzmarktkrise deutlich verschärften aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Verbriefungstransaktionen wird besonderer Raum gegeben. Abgerundet wird das Buch durch Beiträge, die sich mit steuerlichen Aspekten sowie rechtlichen Fragestellungen und deren Lösungsmöglichkeiten beschäftigen. Alles zu Asset Securitisation: Der deutsche Verbriefungsmarkt - Strukturen und Entwicklungen Die Bilanzierung von ABS-Transaktionen beim Veräußerer nach deutschem Handelsrecht Die Bilanzierung von ABS-Transaktionen beim Originator/Veräußerer nach IFRS Bilanzierung von Verbriefungen beim Investor nach IFRS 9 Bewertung von ABS-Transaktionen Aufsichtsrechtliche Behandlung von Verbriefungen Steuerliche Aspekte bei Asset-Backed-Securities-Finanzierungen Rechtliche Aspekte bei Verbriefungen in Deutschland

Autorentext

Alle Autoren dieses Herausgeberwerkes sind im Team Securitisation Services Deutschland der Deloitte&Touche GmbH tätig.



Klappentext

Antworten auf die wesentlichen Fragen rund um Securitisation (Verbriefung): gängige Strukturen, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, aufsichtsrechtliche Fragen - Das aktuellstes deutschsprachiges Werk zu diesem Spezialthema TIPP: Was ist eine Verbriefung (Securitisation)? Eine Verbriefung wandelt die nicht handelbaren Forderungsbestände einer Bank oder eines Unternehmens in kapitalmarktfähige Wertpapiere um. Zum Werk Verbriefungen sind ein effizientes Instrument zum Risikomanagement und fördern die Kapitalmarkteffizienz. Da als Folge der Finanzmarktkrise die (aufsichts-)rechtlichen Rahmenbedingungen für Verbriefungen ausgeweitet worden sind, besteht Bedarf an einer praxisorientierten Behandlung der wesentlichen Fragen rund um Securitisation. In diesem Buch werden diese wesentlichen Fragen behandelt. Neben einem Überblick über gängige Securitisation-Strukturen werden vor allem die Rechnungslegungen nach HGB und IFRS aus der Perspektive des Originators als auch des Investors vorgestellt. Zudem wird auf Bewertungsfragen eingegangen. Den als Reaktion auf die Finanzmarktkrise deutlich verschärften aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Verbriefungstransaktionen wird besonderer Raum gegeben. Abschließend wird sich mit steuerlichen und rechtlichen Fragen beim Umgang mit Verbriefungen beschäftigt. Autoren Alle Autoren dieses Herausgeberwerkes sind im Team Securitisation Services Deutschland der Deloitte&Touche GmbH tätig. Zielgruppe Dieses Handbuch richtet an Mitarbeiter des Bereichs Unternehmensfinanzierung in großen Unternehmen aller Branchen sowie an Mitarbeiter bei Finanzinstituten. Außerdem nutzen Rechtsanwälte aus dem Bereich Corporate Finance dieses Werk.

Produktinformationen

Titel: Asset Securitisation in Deutschland
Editor:
EAN: 9783800644988
ISBN: 978-3-8006-4498-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vahlen F.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: g
Größe: H240mm x B160mm
Jahr: 2012
Auflage: 4. A.
Land: DE