Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Buchhändler aus Kabul

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(42) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(4)
(21)
(13)
(3)
(1)
powered by 
Arrangierte Ehen und wertvolle Bücher, Freiheit des Geistes und der Buchstabe des Koran, eingeschlossene Gefühle und die vorsichti... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Arrangierte Ehen und wertvolle Bücher, Freiheit des Geistes und der Buchstabe des Koran, eingeschlossene Gefühle und die vorsichtige Hoffnung auf eine andere Zukunft. Mit großem erzählerischen Charme zeichnet Asne Seierstad das Porträt eines Buchhändlers mit Charisma und Eigensinn, der Bücher über alles liebt - und der doch das klassische Oberhaupt einer islamischen Familie bleibt.

Fünf Monate verbrachte Åsne Seierstad bei der Familie des Buchhändlers Sultan Khan in Kabul, lebte ihren Alltag und sammelte ihre Geschichten: von arrangierten Ehen und wertvollen Büchern, von der Freiheit des Geistes und der zaghaften Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Sie zeichnet das Porträt eines Buchhändlers mit Charisma, der Bücher über alles liebt - und dabei doch das klassische Oberhaupt einer islamischen Familie bleibt

Autorentext
Asne Seierstad, geboren 1970 in Oslo, arbeitete als Korrespondentin für verschiedene skandinavische Zeitungen. Für 'Der Buchhändler aus Kabul' wurde sie mit dem renommierten Preis der norwegischen Buchhändler ausgezeichnet. Anfang 2003 war sie in Bagdad als Kriegsberichterstatterin vor Ort und schrieb für neun große europäische Tageszeitungen.

Produktinformationen

Titel: Der Buchhändler aus Kabul
Untertitel: Eine Familiengeschichte
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783548604305
ISBN: 978-3-548-60430-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 296g
Größe: H190mm x B128mm x T29mm
Jahr: 2004
Land: DE