Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Unvollkommenheit der Mode. Kleidung als kulturelle Praxis
Asja Wefelnberg

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 48 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleidung erschafft am Körper ihres Trägers Identitäten und Rollen, die auch für die Mitmenschen sichtbar sind. Damit begibt sich das Individuum in komplexe und vielfältige die Mode betreffende Spannungsfelder, die im Folgenden untersucht werden. Dazu wird eine Analyse der Phänomene, die sich in den dynamischen Regeln und Diversitäten der Modekleidung als semiotisches System und kulturelle Praxis wiederfinden lassen, durchgeführt. Besonderen Fokus lege ich hierbei auf die Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten, die die Mode an sich und unsere Kleidung als Alltagspraxis für das Individuum mit sich bringen. Es soll erklärt werden, warum die Mode so viel Zuspruch findet, obwohl ihr System so komplex ist und kompliziert erscheint. Jemandem, der sich bewusst mit seiner Kleidung und deren Aussage beschäftigt, bietet die Mode viele Versprechen: Sie erweckt den Eindruck, durch sie habe der Träger die Möglichkeit, sein Inneres zu offenbaren, seine Befindlichkeit, seine Emotionen, seine Werte, seine politischen Ansichten, seine ästhetischen Vorlieben. Die Mode dient als perfektes Medium der Verortung des Selbst. Über ihre Kleidung möchten viele Menschen ihren einzigartigen Stil ausdrücken und sich gleichzeitig veredeln. Kleidung dient vielen als Mittel zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und Individualität. Modische Kleidung soll viel mehr als nur den biologischen Körper schützen oder seine ästhetischen Reize betonen. Abseits von ihrem funktionellen Wert liegt die Aufgabe der Kleidung darin, bewusst oder unbewusst Botschaften zu übertragen.

Produktinformationen

Titel: Die Unvollkommenheit der Mode. Kleidung als kulturelle Praxis
Autor: Asja Wefelnberg
EAN: 9783668326484
ISBN: 978-3-668-32648-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 88g
Größe: H213mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen