Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

ASIL ARABER, Arabiens edle Pferde, Bd. VII. Siebte Ausgabe. ASIL ARABIANS, The Noble Arabian Horses, vol. VII. Seventh edition

  • Fester Einband
  • 900 Seiten
Der Asil Club e.V. ist eine internationale Gemeinschaft von Züchtern zur Erhaltung und Pflege des Asil Arabers. 400 Mitglied... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 01.10.2018

Beschreibung

Autorentext

Der Asil Club e.V. ist eine internationale Gemeinschaft von Züchtern zur Erhaltung und Pflege des Asil Arabers. 400 Mitglieder aus 39 Nationen bis hin zu den königlichen und den Staatsgestüten der arabischen Länder engagieren sich für die Rasse.



Klappentext

"Was für ein herrliches Buch!" (Dr. Marion Gräfin Dönhoff) "Prachtvoll aufgemacht und reich bebildert. (..) Nicht nur der Pferdefreund findet interessante Lektüre, auch der historisch und ästhetisch Interessierte sollte sich mit diesem Werk beschäftigen." (Ghorfa Wirtschaftsmagazin) Die Dokumentationen "Asil Araber - Arabiens edle Pferde" illustrieren mit den Bänden I bis VI seit nunmehr 30 Jahren die Entwicklungen in der Zucht und Erhaltung des authentischen Asil Arabers, des von den Beduinen kreierten Wüstenarabers. Diese edle Rasse besticht durch ihre Schönheit, ihre Leistungsfähigkeit und Vererbungskraft. Sie ist Ursprung aller arabischen Blutführungen sowie Begründer vieler und Veredler für fast alle Kulturpferderassen. Dieser Band zeigt Zuchtfortschritte und Typvariationen auf, gibt Aufschluss über die Zuchtgebiete sowie die Eigenschaften und Lebenswelt und berichtet über zum Teil verblüffende Erfahrungen mit dem Asil Araber. Eine Vielzahl von Wiedergaben bisher unveröffentlichter Gemälde und Lithografien berühmter Künstler zum Arabischen Pferd, schmückt diesen eindrucksvollen Prachtband. Beigefügt ist diesmal auch ein höchst informativer Text zu der vielen bis heute nicht bewussten Thematik "Oriens - Occidens. Der islamische Einfluß auf das kulturelle Erbe Europas". "[Diese Dokumentationen] finden in der ganzen Literatur zum arabischen Pferd aus den letzten Jahrzehnten nicht ihresgleichen." Professor Dr. Dr. Frederik Bakels



Zusammenfassung
âWas für ein herrliches Buch!â (Dr. Marion Gräfin Dönhoff) "Prachtvoll aufgemacht und reich bebildert. (..) Nicht nur der Pferdefreund findet interessante Lektüre, auch der historisch und ästhetisch Interessierte sollte sich mit diesem Werk beschäftigen." (Ghorfa Wirtschaftsmagazin) Die Dokumentationen "Asil Araber - Arabiens edle Pferde" illustrieren mit den Bänden I bis VI seit nunmehr 30 Jahren die Entwicklungen in der Zucht und Erhaltung des authentischen Asil Arabers, des von den Beduinen kreierten Wüstenarabers. Diese edle Rasse besticht durch ihre Schönheit, ihre Leistungsfähigkeit und Vererbungskraft. Sie ist Ursprung aller arabischen Blutführungen sowie Begründer vieler und Veredler für fast alle Kulturpferderassen. Dieser Band zeigt Zuchtfortschritte und Typvariationen auf, gibt Aufschluss über die Zuchtgebiete sowie die Eigenschaften und Lebenswelt und berichtet über zum Teil verblüffende Erfahrungen mit dem Asil Araber. Eine Vielzahl von Wiedergaben bisher unveröffentlichter Gemälde und Lithografien berühmter Künstler zum Arabischen Pferd, schmückt diesen eindrucksvollen Prachtband. Beigefügt ist diesmal auch ein höchst informativer Text zu der vielen bis heute nicht bewussten Thematik âOriens â Occidens. Der islamische Einfluà auf das kulturelle Erbe Europasâ. â[Diese Dokumentationen] finden in der ganzen Literatur zum arabischen Pferd aus den letzten Jahrzehnten nicht ihresgleichen.â Professor Dr. Dr. Frederik Bakels****************

Produktinformationen

Titel: ASIL ARABER, Arabiens edle Pferde, Bd. VII. Siebte Ausgabe. ASIL ARABIANS, The Noble Arabian Horses, vol. VII. Seventh edition
Untertitel: Eine Dokumentation herausgegeben von W. Georg Olms, im Auftrag des Asil Club e.V. A Documentation edited by W. Georg Olms on behalf of Asil Club e.V
Editor:
EAN: 9783487085623
ISBN: 978-3-487-08562-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Olms Georg Vlg.
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 900
Veröffentlichung: 01.10.2018
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen