Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Asienkrise: Lektionen gelernt?

Zehn Jahre nach dem Beginn der Finanzkrisen in Südostasien, Russland und Lateinamerika versuchen die Autorinnen und Autoren eine B... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 238 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zehn Jahre nach dem Beginn der Finanzkrisen in Südostasien, Russland und Lateinamerika versuchen die Autorinnen und Autoren eine Bestandsaufnahme: Wie ist der Zustand der internationalen Finanzmärkte und die Situation der betroffenen Länder? Wie können Finanzmärkte "entwicklungsfreundlich" gestaltet werden?

Autorentext

Karin Küblböck, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE). Cornelia Staritz, Ökonomin, New School for Social Research (New York). Beide sind aktiv bei Attac Österreich.



Klappentext

2007/08 jährt sich zum zehnten Mal der Beginn der Serie von Finanzkrisen in Südostasien, Russland und Lateinamerika. Angesichts dieses 'Jubiläums' ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme: Wie haben sich die internationalen Finanzmärkte in den letzten Jahren entwickelt? Wie sieht die Situation in den betroffenen Ländern aus, was sind die langfristigen wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen und welche Politiken und gesellschaftlichen Änderungen konnten seither durchgesetzt werden? Wo steht die Diskussion um eine neue internationale Finanzmarktarchitektur? Was sind die institutionellen und politischen Voraussetzungen für eine 'entwicklungsfreundliche' Gestaltung der internationalen Finanzmärkte? In dieser Publikation werden einerseits Entwicklungen auf den internationalen Finanzmärkten in den letzten Jahren, der Stand der Diskussion um eine neue internationale Finanzarchitektur und Voraussetzungen für eine 'entwicklungsfreundliche' Gestaltung der internationalen Finanzmärkte dargestellt. Andererseits werden anhand von Länderbeispielen die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von Finanzkrisen sowie die Bedeutung von Finanzmärkten im Entwicklungsprozess analysiert. Die Länderbeispiele umfassen Südostasien (Südkorea, Malaysia, Thailand, Indonesien), Lateinamerika (Mexiko, Chile, Argentinien, Brasilien, Uruguay), Afrika, China und Indien, Mittel- und osteuropäische Länder und die Türkei.

Produktinformationen

Titel: Asienkrise: Lektionen gelernt?
Untertitel: Finanzmärkte und Entwicklung. Eine Veröffentlichung der ÖFSE (Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung)
Editor: Karin Küblböck Cornelia Staritz
EAN: 9783899652956
ISBN: 978-3-89965-295-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Vsa Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 238
Gewicht: 350g
Größe: H212mm x B140mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.04.2008
Jahr: 2008

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen