Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Aufsichtsrat der börsennotierten Aktiengesellschaft in der Corporate Governance

  • Kartonierter Einband
  • 246 Seiten
Der geschäftsführende AG-Aufsichtsrat ist keine contradictio in adiecto (mehr), zumindest nicht im deutschen Recht. Einst auf die ... Weiterlesen
20%
86.00 CHF 68.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der geschäftsführende AG-Aufsichtsrat ist keine contradictio in adiecto (mehr), zumindest nicht im deutschen Recht. Einst auf die Kontrolle beschränkt entwickelte er sich zu einem Mitentscheidungsorgan. Entsprechende Kompetenzen des Aufsichtsrats nach deutschem und polnischem Aktienrecht werden in dieser Studie analysiert, verglichen und bewertet.

Der geschäftsführende Aufsichtsrat - kein Widerspruch in sich? In der bis heute einzigen Gegenüberstellung mit dem Recht des wirtschaftlich aufstrebenden östlichen Nachbarn Polen analysiert die Arbeit eingehend, inwieweit und in welcher der untersuchten Jurisdiktionen der Aufsichtsrat börsennotierter Aktiengesellschaften den Anforderungen des modernen Wirtschaftslebens gerecht wird. Untersucht wird, ob eine aktive Mitwirkung an der Unternehmensführung den Werdegang der Gesellschaft positiv beeinflussen oder zumindest ungünstige oder gar existenzgefährdende Entscheidungen, wie sie sich gerade vor dem Hintergrund der Wirtschafts- und Finanzkrise häuften, verhindern kann. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Beratungsfunktion des Aufsichtsrats, seine Personalhoheit über den Vorstand und Zustimmungsvorbehalte als Mittel der Mitentscheidung in der Unternehmensführung - die zentralen Kompetenzen auf dem Weg zu einer erfolgreichen Corporate Governance.

Klappentext

Der geschäftsführende Aufsichtsrat - kein Widerspruch in sich? In der bis heute einzigen Gegenüberstellung mit dem Recht des wirtschaftlich aufstrebenden östlichen Nachbarn Polen analysiert die Arbeit eingehend, inwieweit und in welcher der untersuchten Jurisdiktionen der Aufsichtsrat börsennotierter Aktiengesellschaften den Anforderungen des modernen Wirtschaftslebens gerecht wird. Untersucht wird, ob eine aktive Mitwirkung an der Unternehmensführung den Werdegang der Gesellschaft positiv beeinflussen oder zumindest ungünstige oder gar existenzgefährdende Entscheidungen, wie sie sich gerade vor dem Hintergrund der Wirtschafts- und Finanzkrise häuften, verhindern kann. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Beratungsfunktion des Aufsichtsrats, seine Personalhoheit über den Vorstand und Zustimmungsvorbehalte als Mittel der Mitentscheidung in der Unternehmensführung - die zentralen Kompetenzen auf dem Weg zu einer erfolgreichen Corporate Governance.

Produktinformationen

Titel: Der Aufsichtsrat der börsennotierten Aktiengesellschaft in der Corporate Governance
Untertitel: Eine rechtsvergleichende Analyse des deutschen und polnischen Rechts
Autor:
EAN: 9783832978013
ISBN: 978-3-8329-7801-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 373g
Größe: H226mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 23.11.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen