Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aber die Sprache laßt unbesudelt

  • Fester Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hier zieht der sprachmächtigste deutsche Philosoph, Arthur Schopenhauer, gegen den "eselsöhrigen Jetztzeit-Jargon" vom ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Hier zieht der sprachmächtigste deutsche Philosoph, Arthur Schopenhauer, gegen den "eselsöhrigen Jetztzeit-Jargon" vom Leder, und das ist ein Poltern und Grollen, daß einem die Ohren rot werden, abwechselnd vor Scham und vor Schadenfreude (und man mag sich gar nicht vorstellen, was abginge, wenn Schopenhauer verurteilt würde, sich heute für einen kurzen Tag unter das journalistische und nichtjournalistische Sprachvolk zu mischen).

Produktinformationen

Titel: Aber die Sprache laßt unbesudelt
Untertitel: Wider die Verhunzung des Deutschen
Autor:
EAN: 9783937801100
ISBN: 978-3-937801-10-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Manuscriptum Waltrop
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 190g
Größe: H215mm x B126mm x T18mm
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel