Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Traumnovelle

  • Fester Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Arzt Fridolin und seine Frau Albertine führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch unter der Oberfläche brodeln unterdrückte er... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Arzt Fridolin und seine Frau Albertine führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch unter der Oberfläche brodeln unterdrückte erotische Begehren, die sich in der Form abstruser Träume und irrationaler Handlungen einen Weg an die Oberfläche bahnen. Das gemeinsame Glück wird auf eine harte Probe gestellt. In der psychologisch tiefgründigen Erzählung befasst sich Schnitzler mit der menschlichen Triebnatur und gesellschaftlichen Konventionen, die das Ausleben verborgener Begierden in ein vorgegebenes Wertekorsett zwängen. Der österreichische Erzähler und Dramatiker Arthur Schnitzler (1862-1931) gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Wiener Moderne. Bis heute fasziniert die Traumnovelle , wovon zahlreiche wissenschaftliche Auseinandersetzungen und Verfilmungen zeugen.

Autorentext
Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.

Klappentext

Der Arzt Fridolin und seine Frau Albertine führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch unter der Oberfläche brodeln unterdrückte erotische Begehren, die sich in der Form abstruser Träume und irrationaler Handlungen einen Weg an die Oberfläche bahnen. Das gemeinsame Glück wird auf eine harte Probe gestellt. In der psychologisch tiefgründigen Erzählung befasst sich Schnitzler mit der menschlichen Triebnatur und gesellschaftlichen Konventionen, die das Ausleben verborgener Begierden in ein vorgegebenes Wertekorsett zwängen. Der österreichische Erzähler und Dramatiker Arthur Schnitzler (1862-1931) gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Wiener Moderne. Bis heute fasziniert die "Traumnovelle", wovon zahlreiche wissenschaftliche Auseinandersetzungen und Verfilmungen zeugen.

Produktinformationen

Titel: Traumnovelle
Autor:
EAN: 9783958552555
ISBN: 978-3-95855-255-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: fabula Verlag Hamburg
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 202g
Größe: H198mm x B123mm x T20mm
Jahr: 2016
Auflage: Bearbeitete Ausgabe

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen