Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Traumnovelle und andere Erzählungen

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(276) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(69)
(124)
(64)
(15)
(4)
powered by 
Leseprobe
Welches Ehepaar spürt ihn nicht hin und wieder: jenen "Hauch von Abenteuer, Freiheit und Gefahr", der aus heiterem Himme... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Welches Ehepaar spürt ihn nicht hin und wieder: jenen "Hauch von Abenteuer, Freiheit und Gefahr", der aus heiterem Himmel alles infrage stellt? Wie schnell der sicher geglaubte Alltag zu zweit ins Bodenlose stürzen kann, das ist das große Thema von Arthur Schnitzlers 'Traumnovelle', die erstmals 1925 erschien. Schnitzlers Feingefühl bei der Darstellung psychischer Vorgänge erregte unter anderem die Bewunderung Freuds, der sich ebenfalls mit Themen wie Ehebruch, Trieb und Tabu befasste. Dieser Band versammelt die großen Erzählungen Arthur Schnitzlers, die nach dem Ersten Weltkrieg entstanden. Tiefgreifende Umwälzungen prägten jene Jahre, Schnitzlers Spätwerk fokussiert sich auf die Ängste und geheimen Wünsche seiner Figuren, die nach Sicherheit und persönlichem Glück suchen. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Autorentext
Arthur Schnitzler wurde am 15. Mai 1862 in Wien geboren. Nach dem Abitur studierte er Medizin, wurde Assistenzarzt an der Poliklinik und dann praktischer Arzt, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1891 wurde Schnitzlers erstes Theaterstück uraufgeführt, 1895 erschien Schnitzlers erstes Buch bei S. Fischer in Berlin. Schnitzler starb als einer der größten österreichischen Erzähler und Dramatiker am 21. Oktober 1931 in Wien.

Klappentext

Welches Ehepaar spürt ihn nicht hin und wieder: jenen »Hauch von Abenteuer, Freiheit und Gefahr«, der aus heiterem Himmel alles infrage stellt? Wie schnell der sicher geglaubte Alltag zu zweit ins Bodenlose stürzen kann, das ist das große Thema von Arthur Schnitzlers >Traumnovelle<, die erstmals 1925 erschien. Schnitzlers Feingefühl bei der Darstellung psychischer Vorgänge erregte unter anderem die Bewunderung Freuds, der sich ebenfalls mit Themen wie Ehebruch, Trieb und Tabu befasste.
Dieser Band versammelt die großen Erzählungen Arthur Schnitzlers, die nach dem Ersten Weltkrieg entstanden. Tiefgreifende Umwälzungen prägten jene Jahre, Schnitzlers Spätwerk fokussiert sich auf die Ängste und geheimen Wünsche seiner Figuren, die nach Sicherheit und persönlichem Glück suchen.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der
Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Produktinformationen

Titel: Traumnovelle und andere Erzählungen
Untertitel: Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literaturlexikon. Originalausgabe
Autor:
EAN: 9783596900886
ISBN: 978-3-596-90088-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 312g
Größe: H194mm x B126mm x T27mm
Veröffentlichung: 07.07.2008
Jahr: 2008
Auflage: 2. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen