Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lieutenant Gustl

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(106) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(16)
(37)
(27)
(20)
(6)
powered by 
"Ehre verloren, alles verloren!... Ich hab' ja nichts anderes zu thun, als meinen Revolver zu laden und ... Gustl, Gustl... Weiterlesen
20%
11.50 CHF 9.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Ehre verloren, alles verloren!... Ich hab' ja nichts anderes zu thun, als meinen Revolver zu laden und ... Gustl, Gustl, mir scheint, Du glaubst noch immer nicht recht dran? Komm' nur zur Besinnung ..."

Ein Antiheld der am militärischen Moralkodex zerbricht Jetzt wieder in der Bibliothek der Erstausgaben: In seiner berühmten Novelle verwendet Arthur Schnitzler erstmals das erzählerische Stilmittel des "Inneren Monologs". In meisterhafter Manier lässt der Autor auf diese Weise den Lieutenant selbst seine Machtlosigkeit gegenüber gesellschaftlichen Zwängen, aber auch seine Doppelmoral und die Erschütterung seines Selbstbildes entblößen.

Autorentext

Arthur Schnitzler (1862 - 1931) gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne und schuf mit seinen Erzählungen und Dramen Weltliteratur. Zahlreiche Verfilmungen und der Einsatz seiner Werke als Schullektüre zeigen Schnitzlers ungebrochene Aktualität.



Klappentext

Ein Antiheld der am militärischen Moralkodex zerbricht

Jetzt wieder in der Bibliothek der Erstausgaben: In seiner berühmten Novelle verwendet Arthur Schnitzler erstmals das erzählerische Stilmittel des »Inneren Monologs«. In meisterhafter Manier lässt der Autor auf diese Weise den Lieutenant selbst seine Machtlosigkeit gegenüber gesellschaftlichen Zwängen, aber auch seine Doppelmoral und die Erschütterung seines Selbstbildes entblößen.



Zusammenfassung

Ein Antiheld der am militärischen Moralkodex zerbricht


Jetzt wieder in der Bibliothek der Erstausgaben: In seiner berühmten Novelle verwendet Arthur Schnitzler erstmals das erzählerische Stilmittel des »Inneren Monologs«. In meisterhafter Manier lässt der Autor auf diese Weise den Lieutenant selbst seine Machtlosigkeit gegenüber gesellschaftlichen Zwängen, aber auch seine Doppelmoral und die Erschütterung seines Selbstbildes entblößen.

Produktinformationen

Titel: Lieutenant Gustl
Untertitel: Berlin 1901
Editor:
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783423026901
ISBN: 978-3-423-02690-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 107g
Größe: H171mm x B113mm x T13mm
Veröffentlichung: 20.08.2013
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen