Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arthur Schnitzler und der Film

Achim Aurnhammer, Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Forschungsschwerpu... Weiterlesen
Fester Einband, 385 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Achim Aurnhammer, Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Forschungsschwerpunkte: Italienisch-deutsche Literaturbeziehungen, Antikerezeption, Frühe Neuzeit und Klassische Moderne.

Klappentext

Arthur Schnitzler (1862-1931) war wie kein anderer Autor der Klassischen Moderne mit dem Medium Film verbunden. Als passionierter Kinogänger verfasste er Szenarios, arbeitete eigene Werke für eine filmische Realisation um und reflektierte immer wieder Möglichkeiten und Grenzen des neuen Mediums. Vorliegender Band verfolgt drei Forschungsansätze: erstens einen autorspezifischen, zweitens einen intermedialen (Beziehung zwischen Literatur und Film) und drittens einen wirkungsgeschichtlich und rezeptionsästhetischen Ansatz (Adaption von Schnitzlers literarischem Werk im Film). Die Beiträge widmen sich Schnitzlers Arbeit für das Kino (seinen Filmskripten und Drehbuchentwürfen), seiner Ästhetik des Cineastischen (spezifisch filmischen Schreibweisen) und konkreten Schnitzler-Verfilmungen - von Paul Czinners Stummfilm "Fräulein Else" (1929) über Max Ophüls' "Liebelei"-Transposition "La Ronde" (1950) bis zu Stanley Kubricks Traumnovellen-Verfilmung "Eyes Wide Shut" (1999). Dabei etablieren die Studien ein Drei-Phasen-Modell für Schnitzlers Verhältnis zu Kino und Film: als Kinodramatiker arbeitete Schnitzler zunächst Theaterstücke für den Film um, wandelte sich dann zum Kinoerzähler und präsentierte sich schließlich in den 1920er Jahren als Drehbuchautor.

Produktinformationen

Titel: Arthur Schnitzler und der Film
Untertitel: Zugleich Akten des Arthur Schnitzler-Archivs der Universität Freiburg, Band 1
Editor: Achim Aurnhammer Barbara Beßlich Rudolf Denk
EAN: 9783899137484
ISBN: 978-3-89913-748-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ergon-Verlag GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 385
Gewicht: 856g
Größe: H248mm x B179mm x T37mm
Veröffentlichung: 01.10.2010
Jahr: 2010

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen