Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Darstellung und Kritik der Lehre Leibniz' von der Menschlichen Wahlfreiheit

  • Kartonierter Einband
  • 54 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Darstellung und Kritik der Lehre Leibniz' von der Menschlichen Wahlfreiheit: Inaugural-DissertationEs ist haufig das... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Darstellung und Kritik der Lehre Leibniz' von der Menschlichen Wahlfreiheit: Inaugural-Dissertation

Es ist haufig das Schicksal schopferischer Ideen gewesen. Sich ihre Anerkennung und Geltung nicht in stetig fortschreitendem Masse zu erwerben, sondern gleichsam in kurvenartigen Windungen, im Wechsel von Aufstieg und Niedergang erobern zu müssen. So ist es auch der an bahnbrechenden Gedanken so überaus reichen Philosophie des grossen Leibniz ergangen. Das Zeitalter des Rationalismus steht unter ihrem Zeichen und wird von ihren Prinzipien geleitet. Christian Wolf, das geistige Haupt der Rationalisten, wurde der systematische Dar steller des Leibniz'schen Lehrsystems Von leibniz-wolf ist dann weiterhin auch Kant, der Begrunder des kritischen Idealismus in seinen Anfängen ausgegangen. Erst im weiteren Verlaufe seines Entwicklungsganges befreit sich Kant mehr und mehr von dem Einfluss der Leibniz'schen Philosophie, ohne sich indessen je aller dorther stammender Anregungen und Impulse zu entschlagen. Sind dieselben auch in ihrer anerkannten Geltung beseitigt, so wirken sie dennoch latent fort. Gerade einige der zentralen Ideen des Kantischen Systems scheinen in ihrer keimhaften An lage auf Leibniz zurückzuweisen, und die neuere Forschung hat wohl nicht Unrecht, wenn sie in dem Kantischen "ding an sich eine nur unwesentlich modifizierte Gestalt der Leibniz'schen Monade wiedererkennen zu mussen glaubt. Auf Kant folgt der spekulative Idealismus Fichtes, Schellings und Hegels sowie andrerseits der Realismus Herbarts.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Darstellung und Kritik der Lehre Leibniz' von der Menschlichen Wahlfreiheit
Untertitel: Inaugural-Dissertation (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781334577093
ISBN: 978-1-334-57709-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 54
Gewicht: 87g
Größe: H229mm x B152mm x T3mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen