Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Stoffstrommanagement und Ressourcenkostenrechnung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarland... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Seminararbeit liegt darin, Stoffstrommanagement mit der Ressourcenkostenrechnung als Instrument der Umwelt- und Wirtschaftsförderung vorzustellen. Damit das Verständnis dieses recht komplexen Themenbereichs möglich ist, muss im Vorfeld ein gewisses Grundwissen aufgebaut werden. Deshalb wird im Laufe dieser Arbeit zuerst der Begriff des Stoffstrommanagements genauer erläutert. Zudem findet eine Abgrenzung auf der betrieblichen und regionalen Ebene statt, indem detaillierter auf alle drei Formen eingegangen wird. Gefolgt davon werden die ökologischen und ökonomischen Vorteile dargestellt, welche gleichzeitig die wichtigsten Ziele sind. Anschließend werden die Akteure, die Methodik und Instrumente vorgestellt. Im nächsten Schritt wird die Ressourcenkostenrechnung als Werkzeug des Stoffstrommanagements behandelt sowie ein Beispiel aus der Praxis gegeben. Den Abschluss bilden eine Zusammenfassung sowie ein Fazit.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Seminararbeit liegt darin, Stoffstrommanagement mit der Ressourcenkostenrechnung als Instrument der Umwelt- und Wirtschaftsförderung vorzustellen. Damit das Verständnis dieses recht komplexen Themenbereichs möglich ist, muss im Vorfeld ein gewisses Grundwissen aufgebaut werden. Deshalb wird im Laufe dieser Arbeit zuerst der Begriff des Stoffstrommanagements genauer erläutert. Zudem findet eine Abgrenzung auf der betrieblichen und regionalen Ebene statt, indem detaillierter auf alle drei Formen eingegangen wird. Gefolgt davon werden die ökologischen und ökonomischen Vorteile dargestellt, welche gleichzeitig die wichtigsten Ziele sind. Anschließend werden die Akteure, die Methodik und Instrumente vorgestellt. Im nächsten Schritt wird die Ressourcenkostenrechnung als Werkzeug des Stoffstrommanagements behandelt sowie ein Beispiel aus der Praxis gegeben. Den Abschluss bilden eine Zusammenfassung sowie ein Fazit.

Produktinformationen

Titel: Stoffstrommanagement und Ressourcenkostenrechnung
Autor:
EAN: 9783656329619
ISBN: 978-3-656-32961-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 51g
Größe: H216mm x B88mm x T17mm
Jahr: 2013
Auflage: 2. Auflage