Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Art History on the Move

  • Kartonierter Einband
  • 413 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Thema »On the Move« ist in vielschichtiger Weise mit Kurt W. Forster verbunden, dem dieser Band gewidmet ist. Es charaktisiert... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Thema »On the Move« ist in vielschichtiger Weise mit Kurt W. Forster verbunden, dem dieser Band gewidmet ist. Es charaktisiert die Geistes- und Lebenshaltung dieses Architektur- und Kunsthistorikers, der über epochale, mediale und disziplinäre Grenzen hinweg forscht: Mit Leichtigkeit bewegt er sich zwischen Pontormo und John Armleder, Giulio Romano und Frank Gehry, K. F. Schinkel und Mies van der Rohe, Aby Warburg und W. G. Sebald, W. H. Fox Talbot und Andreas Gursky. Er interessiert sich für den Zusammenhang von Musik und Architektur wie für den Schaffensprozess von Architekten. »On the Move« beschreibt ferner die biographische Situation Forsters, der an der Stanford University, dem MIT, der ETH Zürich oder der Bauhaus Universität Weimar unterrichtete und aktuell an der Yale School of Architecture tätig ist. Als Lehrer hat er Generationen von Studierenden für die uneingeschränkte curiositas begeistert, als Direktor des Schweizer Instituts in Rom, des Getty Research Center in Los Angeles oder des Canadian Centre for Architecture in Montreal den Austausch unter Forschenden gefördert. Zudem kuratierte er prägende Ausstellungen wie die Architekturbiennale 2004 in Venedig.Die unterschiedlichen Beiträge des Bandes sind ein Spiegel von Forsters jahrzehntelanger Tätigkeit: Architekturthemen erstrecken sich von den Anfängen des Markusdoms in Venedig über Charles De Waillys Pariser PanthéonProjekt, das Thomas Jefferson Memorial, den BarcelonaPavillon Mies van der Rohes oder die Architekturfotografie im faschistischen Italien bis zu Achsen und ihren Brüchen in Paris und Berlin. Analysen im Bereich der Bildkünste behandeln Momente kollektiven Erinnerns in Fra Angelicos Fresken ebenso wie Pipilotti Rists elektronische Urhütte oder Laurie Andersons »Dal Vivo«. Literarische Auseinandersetzungen umfassen etwa Nietzsches Venediggedichte, verschollene Briefe von Nabokov oder die Hauptstädte Walter Benjamins. Zudem enthält der Band zahlreiche persönliche Erinnerungen sowie architektonischkünstlerische Interventionen.

Inhalt

7 - 8 Vorwort (Nanni Baltzer, Jacqueline Burckhardt, Marie Theres Stauffer, Philip Ursprung)
11 - 25 Kurioser Circulus Vitiosus (Kurt W. Forster)
26 - 31 Weak Materiality (Marc Angélil)
32 - 46 Zerstörung und Aufbau (Nanni Baltzer)
47 - 48 Der Telefonanruf (Nanni Baltzer)
49 - 51 Energismus und das Postulat des Absoluten im Werk Walter De Marias (Cristina Bechtler)
52 - 63 Panoramic Patriotism (Barry Bergdoll)
64 - 65 Homage (Pamela Blackwell)
66 - 83 A Tale of Two Institutes (Julia Bloomfield)
84 - 90 »Augen - Wunderweide« (Tilmann Buddensieg)
91 - 97 Laurie Andersons >Dal Vivo< oder die virtuelle Flucht aus dem Gefängnis (Jacqueline Burckhardt)
98 - 108 Marcus ex machina? (André Corboz)
109 - 117 Pipilotti Rist und die elektronische Urhütte (Bice Curiger)
118 - 127 Sandboxes: House 11A (Peter Eisenman)
128 - 133 Non delenda imago (Dario Gamboni)
134 Sketch for Maggie Kesick's Center (Frank O. Gehry)
135 - 145 Fra Angelico, Motherhood, and the Dominican Collective Memory (Gail L. Geiger)
146 - 156 Reflections on the Ironic Order in American Architecture (Richard Ingersoll)
154 - 156 Space, Time, Forster (Mark Jarzombek)
157 - 163 Kleine Flaschenpost an Kurt Forster, geschrieben beim Anblick eines (fast) verschollenen Briefes, verfasst am 1. Januar 1945 in Santa Monica, CA (Ursula Pia Jauch)
164 - 165 A Well-Stocked Mind (Phyllis Lambert)
166 Letter (Erika Langmuir)
167 - 169 Emails (Steven Lindberg)
170 - 185 Homage (Armin Linke)
186 - 197 Monument/Drawing/Memory (Hélène Lipstadt)
198 - 202 Von Venedig nach Florenz (Hans A. Lüthy)
203 - 204 A Chance Encounter with Kurt W. Forster (Harry Mallgrave)
205 - 206 Homage (Christian Marclay)
207 Patum (Josep Lluís Mateo)
208 Sketch for the Getty Center for the History of Art (Richard Meier)
209 - 210 Seeing Modernity (Detlef Mertins)
211 - 217 The Genius of Architecture (Robin Middleton)
218 Homage (Rafael Moneo)
219 - 232 Space, Time and Turbulence (Stanislaus von Moos)
233 - 239 »To captivate a romantic modern mind« (Ákos Moravánszky)
240 - 242 Unpacking My Library (Joan Ockman)
243 - 248 Yes and No: Remembering Architecture's »Autumn Daze« (Nicholas Olsberg)
249 - 256 Briefe aus Äthiopien - für Kurt (Franz Oswald)
257 - 278 »Taking Sail«: Kurt Forster's Getty Center for the History of Art and the Humanities (Thomas F. Reese)
279 - 287 Translation and/or Representation (Joseph Rykwert)
288 Hommage (Luisa Hutton, Matthias Sauerbruch)
289 - 297 Tyche (Jeffrey T. Schnapp)
298 - 312 Unter den Linden der Champs-Elysées (Ernst Seidl)
313 - 330 The Capital Cities of Walter Benjamin (Ignasi de Solà-Morales)
331 - 345 Poetik der Wohnmaschine (Marie Theres Stauffer)
346 - 357 Fashioning Identity in Film (Bette Talvacchia)
358 - 360 Te for Two (Richard J. Tuttle)
361 - 367 Fantastic Voyage: Kurt an der ETH Zürich (Philip Ursprung)
368 - 372 The Margins Crashing in (Adolf Max Vogt)
373 - 379 Paul Klees >Neuer Kristall< (Otto Karl Werckmeister)
380 - 383 Hommage (Olaf Westphalen)
384 Kurt as Mentor (Tim Whalen)
385 - 401 Die Identität des Anderen (Beat Wyss)

Produktinformationen

Titel: Art History on the Move
Untertitel: Festschrift für Kurt W. Forster
Editor:
EAN: 9783037341339
ISBN: 978-3-03734-133-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diaphanes Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 413
Gewicht: 1324g
Größe: H250mm x B217mm x T41mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010
Auflage: 02.08.2010
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen