Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ars militaris nach der Revolution

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
Nach den Befreiungskriegen entstanden innerhalb des Deutschen Bundes mehrere neue Festungen und es wurden eine ganze Reihe bestehe... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Nach den Befreiungskriegen entstanden innerhalb des Deutschen Bundes mehrere neue Festungen und es wurden eine ganze Reihe bestehender Anlagen modernisiert und ausgebaut. Ausgehend von den beeindruckenden Festungsbauten in Köln, nimmt die Aufsatzsammlung die Entwicklung der "Architectura militaris" dieses Zeitraums in Europa und Übersee in den Blick.

Autorentext

Hijlke Bakker, Jean-Maria Balliet, Andreas Berthold, Philippe Bragard, Klaus Jordan, Andreas Kupka, Benedikt Loew, Henriette Meynen, Christian Ottersbach, Grzegorz Podruczny, Christoph Rella, Peter Sievert, Robert Wagner

Produktinformationen

Titel: Ars militaris nach der Revolution
Untertitel: Der europäische Festungsbau in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts und seine Grundlagen
Editor:
EAN: 9783795431402
ISBN: 978-3-7954-3140-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schnell und Steiner
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 863g
Größe: H243mm x B172mm x T19mm
Veröffentlichung: 14.10.2016
Jahr: 2016