50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zvi Hecker und die Heinz-Galinski-Schule

  • Geheftet
  • 27 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der 1931 in Krakau geborene israelische Architekt Zvi Hecker ist bekannt für seine ungewöhnlichen Bauten. Die Form seiner Bauwerke... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der 1931 in Krakau geborene israelische Architekt Zvi Hecker ist bekannt für seine ungewöhnlichen Bauten. Die Form seiner Bauwerke orientiert sich an deren Funktion, zugleich leitet sie sich in der Regel aus geometrischen Prinzipien und mathematischen Gesetzen her. Ein signifikantes Beispiel für Heckers Stil ist die 1991-95 entstandene Heinz-Galinski-Schule, eine jüdische Grundschule in Berlin-Charlottenburg. Die auffällige Form der verschiedenen, ineinandergreifenden Gebäudeteile bezieht sich auf die Metapher der Sonnenblume. Die einzelnen Wege, Höfe und Gebäude sind dabei so konstruiert, dass sie dem Sonnenlauf und den Sonnenstrahlen folgen und das einfallende Licht die Klassenräume erhellt. Von oben betrachtet, weist das Gebäude Ähnlichkeit mit einem aufgeschlagenen Buch auf. Der Architekturkritiker Dr. Arnt Cobbers umreißt in seiner Publikation zunächst den Lebensweg und das Wirken des in Berlin lebenden Architekten. Hecker wirkte nicht nur bei der Stadtplanung für Tel Aviv, Montreal und Philadelphia mit, sondern entwarf darüber hinaus ab 1960 mehrere Verwaltungs-, Wohnungs- und Kulturgebäude vor allem in Israel, aber auch in den Niederlanden, Kanada und im Iran. Im Fokus des neuen Bandes der Serie "Architekten und Baumeister in Berlin" steht das Gebäude der Heinz-Galinski-Schule, für das Hecker 1995 den Deutschen Kritikerpreis für Architektur bekam. Mit vielen Abbildungen, Skizzen und Simulationen angereichert, bietet die handliche Publikation einen informativen Einblick in das gesamte OEuvre des international renommierten Architekten Zvi Hecker.

Autorentext
Arnt Cobbers, geboren am Niederrhein, lebt seit 1985 in Berlin. Der promovierte Kunsthistoriker und Historiker veröffentlichte zahlreiche Bildbände.

Klappentext

Der 1931 in Krakau geborene israelische Architekt Zvi Hecker ist bekannt für seine ungewöhnlichen Bauten. Die Form seiner Bauwerke orientiert sich an deren Funktion, zugleich leitet sie sich in der Regel aus geometrischen Prinzipien und mathematischen Gesetzen her. Ein signifikantes Beispiel für Heckers Stil ist die 1991-95 entstandene Heinz-Galinski-Schule, eine jüdische Grundschule in Berlin-Charlottenburg. Die auffällige Form der verschiedenen, ineinandergreifenden Gebäudeteile bezieht sich auf die Metapher der Sonnenblume. Die einzelnen Wege, Höfe und Gebäude sind dabei so konstruiert, dass sie dem Sonnenlauf und den Sonnenstrahlen folgen und das einfallende Licht die Klassenräume erhellt. Von oben betrachtet, weist das Gebäude Ähnlichkeit mit einem aufgeschlagenen Buch auf. Der Architekturkritiker Dr. Arnt Cobbers umreißt in seiner Publikation zunächst den Lebensweg und das Wirken des in Berlin lebenden Architekten. Hecker wirkte nicht nur bei der Stadtplanung für Tel Aviv, Montreal und Philadelphia mit, sondern entwarf darüber hinaus ab 1960 mehrere Verwaltungs-, Wohnungs- und Kulturgebäude vor allem in Israel, aber auch in den Niederlanden, Kanada und im Iran. Im Fokus des neuen Bandes der Serie "Architekten und Baumeister in Berlin" steht das Gebäude der Heinz-Galinski-Schule, für das Hecker 1995 den Deutschen Kritikerpreis für Architektur bekam. Mit vielen Abbildungen, Skizzen und Simulationen angereichert, bietet die handliche Publikation einen informativen Einblick in das gesamte OEuvre des international renommierten Architekten Zvi Hecker.

Produktinformationen

Titel: Zvi Hecker und die Heinz-Galinski-Schule
Untertitel: Architekten und Baumeister in Berlin
Autor:
EAN: 9783897738126
ISBN: 978-3-89773-812-6
Format: Geheftet
Herausgeber: Jaron Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 27
Gewicht: 108g
Größe: H211mm x B200mm x T8mm
Veröffentlichung: 04.04.2017
Jahr: 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen