Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Vertragsaufhebung im Haager Einheitlichen Kaufgesetz

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kernstück des EKG ist das Recht der Vertragsverletzungen. In jedem Einzelfall stellt sich die Aufgabe, "wesentliche" Ver... Weiterlesen
20%
61.80 CHF 49.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Kernstück des EKG ist das Recht der Vertragsverletzungen. In jedem Einzelfall stellt sich die Aufgabe, "wesentliche" Vertragsverletz- ungen, die allein die Vertragsaufhebung ermöglichen, von "nicht wesentlichen" abzugrenzen. Mit dem Gelingen dieser Abgrenzung steht und fällt die Erhaltung der materiellen Rechtseinheit. Die von Anbeginn an bis heute stark umstrittene Legaldefinition des Art. 10, die bei Uncitral laufenden Reformbemühungen und die Erfahrungen mit der englischen Mutterrechtsordnung unterstreichen die Ansicht des Verfassers, dass Mangels einer übernationalen Kontrollinstanz dem EKG insoweit eine schlechte Prognose zu stellen ist.

Produktinformationen

Titel: Die Vertragsaufhebung im Haager Einheitlichen Kaufgesetz
Untertitel: System und Kritik
Autor:
EAN: 9783261021649
Format: Kartonierter Einband
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 176
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"