Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bach's Textbehandlung
Arnold Schering

Excerpt from Bach's Textbehandlung: Ein Beitrag zum Verständnis Joh. Seb. Bach'scher Vocal-Schöpfungen Q3ei einem mufit... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 46 Seiten  Weitere Informationen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Bach's Textbehandlung: Ein Beitrag zum Verständnis Joh. Seb. Bach'scher Vocal-Schöpfungen Q3ei einem mufitalifchen llnioerfalgenie wie ebach tft ee fchwer au entfcheihen. Ob feine qbebeutung mehr auf hoialem ober inftrumentalem ®ebiete liegt. A unh für fich erfcheint hiefe ärage mühig; hennoch iii fte hon {sichs tigleit für nafer 'lhema. Slbir wiffen, haf; {bach bie ges famte bamalige unb fha'tere Drgeltunft in fich bereinigte unb als abfchliefaenhee (stich jener gewaltigen Drgas niftenreihe gilt, hie in äreäcobalbi, c,s'rohergcr, ähöhm, meinten, sburtehuhe ihre glängenhfttn Stamen überliefert. Natürliche {folge hahon war eine lebhafte filefchdftigung mit her (sompofition für fein Qicblingeinftrument, obtbobl er nicht ntinher oft haa Rlaoier, bie ßioline ober (hambe in hen Rreie feines. Schaffene gog. Tgefehen aber hon hem bielen Szenen, unerhört Girofxartigen unb (sirunhlegene hen, bae er une auf hiefetn ©ebiete fchenfte, beheutet feine szhätigieit hierin hoch mehr hen Gipfel feiner Seit. Ale hen zbeginn einer neuen illeriohe: benn Eburtehuhe unb meinten waren neben grofsen Drgeloirtuofen auch borjügo liche (somponiften für ihr Snftrument gewefen. 23ach'e ßorrang beftanb fheciell harin, hie gebräuchliahften germcn zur höchften moüenbung gebracht unb mit feinem allumfaf: fenhen (heifte hurchträntt au haben.aberß {ein mofalicbafien. Satte ibm baß Drgels unb älabieripiel an Siebgeiten jene nnnmicbranfte {berühmtheit eingetragen, bon Der man ficb qbunberbinge ergäplt, io Drang ber 9111i {einer (beiangßicböpfungen fanni niel über bie (bremen icineß jeweiligen qbirfnngäfreiieß binansä. Saß fbad) 'baifionen unb Gantaten idyrich, fanb man nanirlicb, baß tnnrbe von jebem befieren Gantor ober Drganiften ner Iangt. Sden "band; c innemobnenben (seifteß ipiirte faunr einer! Stur to fonnte eß geirbeben, baf; 23ml), ber {sirtnoß auf bem nnicbeinbaren Snftrnment ber 'menidyenftimmen, vergefien murbe über bem allgewaltigen seitanen ber qel: banf. Sieben ibm egiftirten Diele talentnoum fein Schaffen bamalß nerbnnfelnbe (seiangßcomponiften mie Gbrifiepl) 23ml), Sebaftian'ß Dbeim, 30l). Rubnan, szelemann, ©amnreridpnibt, Reiier, benen ber Qlltmeifter ielbft Serebrnng entgegen: bracbte. Äon all' bielcn aber ben (siganten {qänbel anägenommen fennt bie gebilbete Siacbmelt faum mehr als? bie Slawen, obwobl ibr Stuhm unb Sinf an Sebgeiten unbebingt "enropäiicb genannt werben barf. Aßbrudßs warnte, 9unft unb ©el®idlicbfeit in ber icgtbebanblnng iinb ihnen nicht abguiprecben; näbere sbefannticbaft aber über: zeugt, bai; fie mehr ober weniger alle im mc'ifierigen szone ihrer seit idnnimnwn, nicht felten leer unb geidymadloß finb unb Rirdyen: mit Dpernmnfif vermecbieln. Rein 2181m: Der, baf; ein mit iolcb nngeinnben Sederbifien großgegogeneß mnblifnm beni heiligen (ärnfte ibacb'icber suiniie ferner ftanb. Sgier bieä eß: anbäcbtig mitbeten, anfmerffam anhören in bei: ßbat etmaß Neueis, Hnbeqnemeö man wollte fiel) nicht recht baran gemöbnen. {bad} bilbet infofern nicht baß fortiegenbe Slieb einer ßoialcomponiftenreibe, ionbern ftcbt am afangöpnnft einer neuen: er iii Schöpfer beß wahren. Nollfommenen 21n6brncfß, ein ßerbienft, baß ,bänbel mit ibm tbeilt. Spricht bieier bingegen vor: wiegenb bie (seiiible unb ßemegnngen ganser Stationen aus, von Wienicben, Die in ißolitil, sbarteienlgaß unb Giferincbt nermiefelt finh, geigt qbad) nnß bie volle Steinbeit unb Siai: nität eineß finblicb religibien ©enriitbß, wie e5, nnbcfiimmert um bie toienben Stürme Der aßenmclt, {einen inneriten (sebanfen über (satt unb Gmigl'eit nachhängt. Snbem er Den gebeimften Slagnngen beß sdienicbenipergenß nadfipiirt, bie empfinblicbften Saiten Der Seele in Schwingung ber: fegt, mirb er zum Schöpfer bcö mobcrnen, periönlidpen maß,_8.

Produktinformationen

Titel: Bach's Textbehandlung
Untertitel: Ein Beitrag zum Verständnis Joh. Seb. Bach'scher Vocal-Schöpfungen (Classic Reprint)
Autor: Arnold Schering
EAN: 9780243996841
ISBN: 978-0-243-99684-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 46
Gewicht: 77g
Größe: H229mm x B152mm x T2mm
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen