50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Standhalten und Widerstehen

  • Kartonierter Einband
  • 71 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der öffentlichen Diskussion wie in der Geschichtsschreibung über den Nationalsozialismus steht zumeist die Verfolgung und das p... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

In der öffentlichen Diskussion wie in der Geschichtsschreibung über den Nationalsozialismus steht zumeist die Verfolgung und das passive Leid der Juden im Mittelpunkt. Arnold Paucker korrigiert dieses einseitige Bild und bietet in seinem Essay einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Formen des Widerstands österreichischer und deutscher Juden gegen die Diktatur des Nationalsozialismus. Innerhalb Deutschlands waren jüdische Männer und Frauen am politischen Widerstand aller Richtungen beteiligt: von den verbotenen kommunistischen und sozialdemokratischen Parteien und Gruppierungen, insbesondere deren Jugendorganisationen, bis hin zu den vornehmlich nationalkonservativen Kreisen des 20. Juli 1944. Paucker zeigt darüber hinaus die markanten Unterschiede zwischen dem Widerstand der deutschen und dem der österreichischen Juden. Der jüdische Widerstand war keineswegs auf Deutschland beschränkt und er bezog auch den militärischen Widerstand ein. Er reichte vom Kampf deutscher und österreichischer Juden in den internationalen Brigaden der Spanischen Republik über die Beteiligung an der französischen Résistance und am italienischen Widerstand in Titos Partisanenarmee. So leisteten auch deutsche und österreichische Juden einen Beitrag zur Befreiung Europas vom Nationalsozialismus und Faschismus.

Produktinformationen

Titel: Standhalten und Widerstehen
Untertitel: Der Widerstand deutscher und österreichischer Juden gegen die nationalsozialistische Diktatur. (Stuttgarter Vorträge zur Zeitgeschichte, 4)
Autor:
EAN: 9783884743812
ISBN: 978-3-88474-381-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klartext
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 71
Jahr: 1995
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen