Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arnold-Bode-Preis 1980/2000

  • Fester Einband
  • 123 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. phil. Harald Kimpel, geb. 1950 in Kassel, Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und europäische... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Dr. phil. Harald Kimpel, geb. 1950 in Kassel, Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und europäischen Ethnologie in Kassel und Marburg. Arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Kulturamt der Stadt Kassel.

Klappentext

Arnold Bode, dem Initiator der documenta, haben 1975 zum 75. Geburtstag über 100 Künstlerinnen und Künstler Werke geschenkt, die anschließend in eine Stiftung überführt wurden. Die Arnold-Bode-Stiftung vergibt seit 1980 den Arnold-Bode-Preis. Er ist bis 1999 fünfzehnmal verliehen worden. Der Band stellt die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger vor und dokumentiert die Geschichte der Preisvergabe.

Produktinformationen

Titel: Arnold-Bode-Preis 1980/2000
Untertitel: Positionen zeitgenössischer Kunst
Editor:
EAN: 9783894452742
ISBN: 978-3-89445-274-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jonas Verlag F. Kunst U.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 123
Gewicht: 631g
Größe: H265mm x B220mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.01.2000
Jahr: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen