Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Versicherungen unterm Hakenkreuz

  • Taschenbuch
  • 267 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als 1997 jüdische Organisationen die deutschen Versicherer mit Millionenklagen aus alten Policen von Holocaustopfern üb... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Derzeit vergriffen. Nachdruck unbestimmt.

Beschreibung

Als 1997 jüdische Organisationen die deutschen Versicherer mit Millionenklagen aus alten Policen von Holocaustopfern überzogen, waren die betroffenen Unternehmen empört. Im Bemühen um 'political correctness und aus Angst vor Umsatzeinbußen trauten sie sich allerdings nicht, dieses laut zu sagen. Arno Surminski durchleuchtet die Rolle der Versicherungen im Dritten Reich.

Autorentext
Arno Surminski 1934 in Jäglack (Ostpreußen) geboren, arbeitet seit 1972 freiberuflich als Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller. Er hat neunzehn Romane und Erzählbände veröffentlicht, darunter die Bestseller "Jokehnen", "Sommer vierundvierzig" und die Erzählbände "Aus dem Nest gefallen" und "Die masurischen Könige". 2008 erhielt Arno Surminski den Hannelore-Greve-Literaturpreis.

Produktinformationen

Titel: Versicherungen unterm Hakenkreuz
Autor:
EAN: 9783548359496
ISBN: 978-3-548-35949-6
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 267
Gewicht: 203g
Größe: H186mm x B120mm x T19mm
Jahr: 1999

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen