Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Behandlung der Anteile von Minderheitsgesellschaftern innerhalb der Besteuerung der Konzernunternehmung

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
Der Autor: Arno Probst studierte von 1988 bis 1992 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und schloß das... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Arno Probst studierte von 1988 bis 1992 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und schloß das Studium als Diplom-Kaufmann ab. Seit Anfang 1993 ist er bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Hamburg tätig. Die Anfertigung seiner Dissertation erfolgte in den Jahren 1994 bis 1996 und wurde durch die Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg in Form eines Promotionsstipendiums finanziell unterstützt.



Klappentext

Die Konzernrealität ist - anders als in der bisherigen steuerwissenschaftlichen Diskussion - auch durch die Existenz von Minderheitsbeteiligungen an konzerngebundenen Kapitalgesellschaften geprägt. In der Arbeit wird die Konzernunternehmungsbesteuerung daher unter Beachtung der betriebswirtschaftlichen Interessenvielfalt zwischen Mehrheitsgesellschafter und Minderheitsgesellschaftern analysiert. Sowohl die Behandlung der Anteile von Minderheitsgesellschaftern de lege lata als auch die bisherigen einheitstheoretischen Reformkonzepte sind mit wesentlichen Grundprinzipien der Besteuerung nicht vereinbar. Steuersystematische Vorgaben zur Behandlung der konzerninduzierten Interessenvielfalt führen zu einem auf der Organschaftskonzeption aufbauenden Reformvorschlag für ein steuerliches Mehrheitsprinzip, das nicht im Widerspruch zur zentralen konzernrechtlichen Grundwertung des Minderheitenschutzes steht.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Betriebswirtschaftliche Interessenvielfalt im Konzern - Ambivalenz der Konzernbildung - Interessenvielfalt im Konzernrecht - Konzernrechtlicher Minderheitenschutz und Konzernbesteuerung - Mehrheitsprinzip und wirtschatliche Leistungsfähigkeit - Minderheitenanteile bei körperschaft- und gewerbesteuerlicher Organschaft - Minderheitenanteile innerhalb der Konzernbesteuerung de lege ferenda - Reformvorschlag.

Produktinformationen

Titel: Die Behandlung der Anteile von Minderheitsgesellschaftern innerhalb der Besteuerung der Konzernunternehmung
Untertitel: Eine steuersystematische Analyse konzerninduzierter betriebswirtschaftlicher Interessenvielfalt
Autor:
EAN: 9783631310571
ISBN: 978-3-631-31057-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 386g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1996
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen