Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Richterin

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer hat Yvonne ermordet? Gemeinsam mit ihrer flippigen Freundin Yvonne lernt Jana den attraktiven Benedict kennen. Ein übermütiger... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wer hat Yvonne ermordet? Gemeinsam mit ihrer flippigen Freundin Yvonne lernt Jana den attraktiven Benedict kennen. Ein übermütiger Bootsausflug der drei jungen Leute endet in einer Katastrophe - und wer ist Janas Vater?

Ein strahlender Sommermorgen am Wannsee. Jana liegt bewusstlos in einem dahintreibenden Boot, ihre Freundin wird auf einer Privatinsel in der Havel erstochen aufgefunden. Nach dem Aufwachen kann und will Jana nicht sprechen. Was ist geschehen? Verschiedene Rückblenden vermitteln ein immer genaueres Psychogramm der jungen Studentin. Im Mittelpunkt des Konflikts zwischen Jana und ihrer Mutter steht die Frage nach dem Vater. Die Mutter will seinen Namen nicht preisgeben, aber für Jana ist die Antwort auf diese Lebensfrage von existentieller Bedeutung: zwingender Bestandteil des Ablösungsprozesses zwischen Mutter und Tochter.

Autorentext

Arno Meyer zu Küingdorf, geb. 1960 in Bad Oeynhausen, studierte Philosophie und Kunstgeschichte in Hamburg und lebt seit einigen Jahren in Berlin. Zu seinen bisherigen Büchern gehören unter anderem die »Kreise des Schweigens«, »Der Selbstmörder-Klub«, »Die Generalprobe« und »Stürmische Tage«. Seinen Kriminalroman »Die Richterin« publizierte er als einer der ersten deutschen Autoren im Sommer 2000 als eBook-Erstveröffentlichung.



Klappentext

Ein strahlender Sommermorgen am Wannsee. Jana liegt bewußtlos in einem dahintreibenden Boot, ihre Freundin wird auf einer Privatinsel in der Havel erstochen aufgefunden. Nach dem Aufwachen kann und will Jana nicht sprechen. Was ist geschehen? Verschiedene Rückblenden vermitteln ein immer genaueres Psychogramm der jungen Studentin. Im Mittelpunkt des Konflikts zwischen Jana und ihrer Mutter steht die Frage nach dem Vater. Die Mutter will seinen Namen nicht preisgeben, aber für Jana ist die Antwort auf diese Lebensfrage von existentieller Bedeutung: zwingender Bestandteil des Ablösungsprozesses zwischen Mutter und Tochter.



Leseprobe
quot;Die Sonne schickte ihre morgendlichen Strahlen über den Berliner Wannsee. Ein weißes Motorboot trieb in der Nähe der Insel Schwanenwerder ziellos vor sich hin. Zwei Angler, die das Boot schon länger beobachtet hatten, benachrichtigten die Wasserschutzpolizei. Die Beamten fanden an Bord des Bootes eine bewusstlose Frau. Sie ließen einen Arzt kommen. Der Arzt beugte sich über die Frau und strich ihr die weizenblonden Haare aus der Stirn. Einen Moment lang folgten ihre asphaltgrauen Augen der Handbewegung, dann verlor sich ihr Blick in der Weite des Maihimmels. 'Zustand?' fragte der Arzt den Sanitäter. 'Herz-Kreislauf stabil. Quetschungen und Prellungen. Ein gebrochener Finger. Leichte Unterkühlungen. Etwas dehydriert. Keine Hinweise auf innere Verletzungen ... den Gips hatte sie schon ... ' sagte der Sanitäter und löste die Blutdruckmanschette. 'Sie spricht nicht.' 'Wissen Sie etwas über die Identität der Frau?' fragte der Arzt den hinter ihm stehenden Offizier, während seine Hände mit routinierten Bewegungen über den Körper glitten. Der Mann verneinte. Die Frau trug ein blau-weiß kariertes Hemd und eine lange Hose mit aufgesetzten Taschen. Ihre nackten Füße waren schmutzig. Das linke Hosenbein war abgeschnitten, der aufgerissene Gips, der ihre linke Wade und den Fuß schützte, reichte bis unter das Knie. 'Und das Boot?' Der Arzt deutete auf die Yacht mit dem Mahagonideck, die ihnen im Schlepptau folgte. 'Ist eine Riva? Oder? Dürfte doch nicht allzu schwer sein, den Halter ausfindig zu machen.' 'Tun Sie ihre Arbeit', brummte der Offizier, 'wir tun unsere.'"

Produktinformationen

Titel: Die Richterin
Untertitel: Kriminalroman
Autor:
EAN: 9783935284639
ISBN: 978-3-935284-63-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag Der Criminale
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 172g
Größe: H215mm x B135mm x T8mm
Jahr: 2000