Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Seufzende Sterne
Arno Kleinebeckel

Als Charles Darwin 1859 mit seinem Buch 'Die Entstehung der Arten' ('On the Origin of Species') die moderne Evolutionslehre begrün... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 66 Seiten  Weitere Informationen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Als Charles Darwin 1859 mit seinem Buch 'Die Entstehung der Arten' ('On the Origin of Species') die moderne Evolutionslehre begründete, betraf das nicht nur die Naturforschung. Die Evolutionstheorie und ihr Wandel sind Teil unserer Kultur- und Geistesgeschichte. Die Konzeption schloss einen permanenten Kriegszustand ein. Von diesem erbarmungslosen Wettstreit - von Darwin als 'struggle for life' bezeichnet - nahm er den Menschen nicht aus. Spätestens hier dürfte die Evolutionslehre als universelles Erklärungsmodell für Kosmos und menschliches Verhalten an ihre Grenzen stoßen. Darwin wäre 2009 zweihundert Jahre alt geworden. Ist das Leben in der 'Weltmaschine' Zeichen eines unaufhaltsamen Fortschritts, oder sind wir längst zu ohnmächtigen Zeugen eines kalten Universums nackter Funktionen geworden? 'Seufzende Sterne', als Motto nach einem Gedichttext von Dámaso Alonso, ist poetischer Ausdruck der Phantasie, dass das All nicht stumm zusieht, wie die Welt zu einem sinnlosen und absurden Automaten verkommt - einer Phantasie, die zu Ethos und Verantwortung verpflichtet.

Autorentext

Arno Kleinebeckel, Jg. 1951, lebt und arbeitet als Lyriker, Journalist und Rezensent (Kultur) im Bergischen Land. Geisteswissenschaftliches Studium in Köln, 1983-1993 Tätigkeit als Redakteur und Sachbuchautor, Initiator des Kunstprojekts Lyrics & Design.



Klappentext

Als Charles Darwin 1859 mit seinem Buch »Die Entstehung der Arten« (»On the Origin of Species«) die moderne Evolutionslehre begründete, betraf das nicht nur die Naturforschung. Die Evolutionstheorie und ihr Wandel sind Teil unserer Kultur- und Geistesgeschichte. Die Konzeption schloss einen permanenten Kriegszustand ein. Von diesem erbarmungslosen Wettstreit - von Darwin als »struggle for life« bezeichnet - nahm er den Menschen nicht aus. Spätestens hier dürfte die Evolutionslehre als universelles Erklärungsmodell für Kosmos und menschliches Verhalten an ihre Grenzen stoßen. Darwin wäre 2009 zweihundert Jahre alt geworden. Ist das Leben in der »Weltmaschine« Zeichen eines unaufhaltsamen Fortschritts, oder sind wir längst zu ohnmächtigen Zeugen eines kalten Universums nackter Funktionen geworden? »Seufzende Sterne«, als Motto nach einem Gedichttext von Dámaso Alonso, ist poetischer Ausdruck der Phantasie, dass das All nicht stumm zusieht, wie die Welt zu einem sinnlosen und absurden Automaten verkommt - einer Phantasie, die zu Ethos und Verantwortung verpflichtet.

Produktinformationen

Titel: Seufzende Sterne
Untertitel: 2009: Die Weltmaschine im Darwinjahr. Eine Streitschrift zum Jubiläum. Texte zur Kulturkritik 04
Autor: Arno Kleinebeckel
EAN: 9783898963619
ISBN: 978-3-89896-361-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Athena-Verlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 66
Gewicht: 111g
Größe: H211mm x B142mm x T10mm
Jahr: 2009
Auflage: 1..Aufl.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen