Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Buch der Naturgeschichte

  • Leinen-Einband
  • 434 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Erforschung der Natur begann im lateinischen Europa nicht um 1120 an den Hochschulen Frankreichs, sondern um 780 am fränkische... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Die Erforschung der Natur begann im lateinischen Europa nicht um 1120 an den Hochschulen Frankreichs, sondern um 780 am fränkischen Königshof; ihr erster Anstoßkam nicht vom Staunen über die Vernunft im Kosmos, sondern vom Zwang zur Regelung der Feiertage und Arbeitszeiten; ihre frühesten Lehrmeister hießen nicht Platon und Aristoteles, sondern Plinius und Beda. Um diese zur herrschende Meinung querstehende These zu prüfen, muß die Forschung den Wortlaut der untersuchten Schlüsseltexte vor Augen haben.

Autorentext
Arno Borst (1925-2007) war neben Johan Huizinga, Marc Bloch und Georges Duby einer der wirkungsmächtigsten europäischen Historiker des 20. Jahrhunderts. Der vielfach ausgezeichnete Gelehrte wirkte an der neugegründeten Universität Konstanz bis zu seiner Emeritierung 1990 von seinem Lehrstuhl für mittlere und neuere Geschichte aus.

Produktinformationen

Titel: Das Buch der Naturgeschichte
Untertitel: Plinius und seine Leser im Zeitalter des Pergaments
Autor:
EAN: 9783825301323
ISBN: 978-3-8253-0132-3
Format: Leinen-Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 434
Gewicht: 874g
Größe: H252mm x B174mm x T27mm
Jahr: 1995
Auflage: 2., verb. A.