Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Science Wars

  • Kartonierter Einband
  • 274 Seiten
Zur Disposition stehen heute Daseinsberechtigung, Rolle und Funktion der tradierten akademischen Wissenschaft angesichts neuer Fo... Weiterlesen
20%
37.50 CHF 30.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Zur Disposition stehen heute Daseinsberechtigung, Rolle und Funktion der tradierten akademischen Wissenschaft angesichts neuer Formen der Wissensproduktion außerhalb der Universitäten. Arno Bammé führt in die jüngeren Kontroversen über die Zukunft der Wissenschaft ein, die mit dem gegenwärtigen Statusverlust akademischen Wissens einhergehen. Er zeichnet die Entwicklung seit Beginn der entscheidenden siebziger Jahre nach, eine Entwicklung, die durch prägnante Schlagworte gekennzeichnet ist: "Finalisierte Wissenschaft", "Science in the Making", "Entzauberte Wissenschaft", "Fortschritt der Wissenschaft als Trivialisierungsprozess", "Edinburgh Strong Programme", "Akteur-Netzwerk-Theorie", "Lacancan und Derridada", "Science Wars", "Postacademic Science", "Sozial robustes Wissen", "Mode 2 Knowledge Production", "Affaire Sokal" etc. Dabei geht Bammé auf Betrugs- und Fälschungsskandale ebenso ein wie auf das Genre der Campus-Romane, in denen die altwürdige Institution "Universität" mitsamt ihrem Lehrpersonal der Lächerlichkeit preisgegeben wird. Insgesamt ein informativer und zugleich vergnüglich zu lesender Text, der verdeutlicht, dass auch in der Wissenschaft nur mit Wasser gekocht wird.

Produktinformationen

Titel: Science Wars
Untertitel: Von der akademischen zur postakademischen Wissenschaft
Autor:
EAN: 9783731611226
ISBN: 978-3-7316-1122-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropolis
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 274
Gewicht: 332g
Größe: H18mm x B210mm x T135mm
Veröffentlichung: 07.01.2015
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen