50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reduktion des Bandbreitenbedarfs von Online-Spielen durch P2P

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit wird eine Möglichkeit erklärt, wie ein Hybrides Peer-to-Peer Client Server System aussehen könnte. Dieses System ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In dieser Arbeit wird eine Möglichkeit erklärt, wie ein Hybrides Peer-to-Peer Client Server System aussehen könnte. Dieses System bringt den enormen Vorteil einer starken Reduktion des Server Traffics, allerdings auch für den Spieler unmerkliche Qualitätsverschlechterungen. Da aber bis heute aktuelle Spiele bei sehr hohem Andrang völlig zusammenbrechen, sind Spieler eventuell bereit eine ein wenig verschlechterte Qualität hinzunehmen, wenn damit eine durchgängige Stabilität erreicht werden kann, zumal dieser Qualitätsunterschied kaum merkbar für die Spieler ist.

Autorentext
Schmieg, Arne Seit 2008 leitender Entwickler und Mitgründer bei Activator GmbH, die Netzwerktechnologien und Generatortechnologien für Online Spiele entwickelt. Zudem ist er Mitautor des IEEE Papers "pSense", welches auf der p2p08 Konferenz in Aachen veröffentlicht wurde.

Produktinformationen

Titel: Reduktion des Bandbreitenbedarfs von Online-Spielen durch P2P
Untertitel: Reduktion des Bandbreitenbedarfs durch P2P ohne auf eine zentrale Autorität zu verzichten
Autor:
EAN: 9783639494600
ISBN: 978-3-639-49460-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 94g
Größe: H220mm x B150mm x T3mm