Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Urbanisierung ländlicher Gemeinden

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
Es geht in meiner Arbeit um Veränderungen im Gemeinwesen. Diese können auch als "Faktoren der Verstädterung" bezeichnet werden. Ga... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Es geht in meiner Arbeit um Veränderungen im Gemeinwesen. Diese können auch als "Faktoren der Verstädterung" bezeichnet werden. Ganz konkret geht es dabei um die Gemeinde Loosdorf. Loosdorf ist eine kleinere Gemeinde in der Nähe von St. Pölten mit ca. 3.600 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte beträgt zur Zeit 304 Einwohner pro km². Vor 8 Jahren waren es noch um 8 Personen pro km² weniger, woran ein deutlicher Zuwachs erkennbar wird. Die Arbeit baut auf einer explorativen Studie aus dem Jahr 2007 auf. In der Studie wurden verschiedene Bewohnergruppen in Loosdorf zum Thema "Lebensqualität" befragt. Die Befragungen wurden nach den Kategorien: Kommunikation, Freizeit, Sicherheit und Lebenssituation geführt. Die wesentliche These, die hinter der Arbeit steht, ist die, dass Sozialarbeit ein typischer Aufgabenbereich von Städten ist, und auf dem Land wenig vertreten. Wächst nun aber eine ländliche Gemeinde, so verfolgt diese Arbeit die These, dass mit der Modernisierung gleichzeitig auch der Bedarf an sozialen Hilfsorganisationen steigt.

Autorentext

Arne Porranzl: Ich bin dipl. Sozialarbeiter. Praktische Erfahrungen: Emmaus Viehofen - Wohnungslosenhilfe, Therapiezentrum Ybbs und, Jugendzentrum Loosdorf. Bisherige Ausbildung: Hauptschule Persenbeug, HTL St.Pölten, FH St.Pölten.



Klappentext

Es geht in meiner Arbeit um Veränderungen im Gemeinwesen. Diese können auch als "Faktoren der Verstädterung" bezeichnet werden. Ganz konkret geht es dabei um die Gemeinde Loosdorf. Loosdorf ist eine kleinere Gemeinde in der Nähe von St. Pölten mit ca. 3.600 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte beträgt zur Zeit 304 Einwohner pro km². Vor 8 Jahren waren es noch um 8 Personen pro km² weniger, woran ein deutlicher Zuwachs erkennbar wird. Die Arbeit baut auf einer explorativen Studie aus dem Jahr 2007 auf. In der Studie wurden verschiedene Bewohnergruppen in Loosdorf zum Thema "Lebensqualität" befragt. Die Befragungen wurden nach den Kategorien: Kommunikation, Freizeit, Sicherheit und Lebenssituation geführt. Die wesentliche These, die hinter der Arbeit steht, ist die, dass Sozialarbeit ein typischer Aufgabenbereich von Städten ist, und auf dem Land wenig vertreten. Wächst nun aber eine ländliche Gemeinde, so verfolgt diese Arbeit die These, dass mit der Modernisierung gleichzeitig auch der Bedarf an sozialen Hilfsorganisationen steigt.

Produktinformationen

Titel: Urbanisierung ländlicher Gemeinden
Untertitel: Loosdorf im Wandel
Autor:
EAN: 9783639843507
ISBN: 978-3-639-84350-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 153g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen