Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sharing Economy als möglicher Ansatzpunkt für eine unternehmensinterne Rendite- und Prozessoptimierung im Handwerk

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2,3, Fachhochschule des Mittelstands, Sprache: Deutsch, A... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2,3, Fachhochschule des Mittelstands, Sprache: Deutsch, Abstract: Tenor dieser Bachelorarbeit ist die Fragestellung, ob die Sharing Economy und damit das Prinzip, zu teilen statt zu besitzen, im Handwerk aufgenommen wird. Diese Arbeit soll nur aufzeigen, welche Möglichkeiten im Handwerk gegeben sind, Profit und Prozesse zu optimieren und wie eine Entwicklung verlaufen könnte. Es ist allerdings eine oberflächliche Betrachtung, denn eine weitergehende Ausarbeitung würde den Rahmen dieser Arbeit sprengen. Dieses Themengebiet ist derzeit noch nicht umfänglich ausgearbeitet und deswegen spannend, da die Sharing Economy viele Optionen bietet und dadurch auch im Handwerk Fuß fassen kann

Produktinformationen

Titel: Sharing Economy als möglicher Ansatzpunkt für eine unternehmensinterne Rendite- und Prozessoptimierung im Handwerk
Autor:
EAN: 9783668711846
ISBN: 978-3-668-71184-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 111g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen